Toni Kroos hat seinen Vertrag bei Real Madrid verlängert

Real zahlt Kroos doppeltes Gehalt

Von SPOX
Samstag, 22.10.2016 | 12:57 Uhr
Advertisement
International Champions Cup
Di13:35
Der Härtetest für den FC Bayern München
International Champions Cup
SoLive
PSG- Tottenham
CSL
So13:35
Shanghai Shenhua -
Beijing Guoan
Superliga
So18:00
Midtjylland -
Silkeborg
Super Liga
So19:00
Roter Stern -
Radnicki
Serie A
So21:00
Fluminense -
Corinthians
International Champions Cup
So23:05
Real Madrid -
Man United
Serie A
Mo00:00
Atletico Mineiro -
Vasco Da Gama
International Champions Cup
Mo14:05
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Defensa y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Sport Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes

Damit Stars wie Toni Kroos, Luka Modric und Co. ihre Arbeitsverträge bei Real Madrid langfristig verlängern, haben die Königlichen in dieser Saison bereits deutlich mehr Geld ausgegeben, als zunächst geplant war. Und auch für zwei weitere Spieler muss Real Einiges blechen. Schuld daran sollen die Engländer sein.

Als Grund gab die spanische Sportzeitung AS den teuren Fernsehvertrag in England an, der die Premier-League-Klubs dank umgerechnet rund 3,1 Milliarden Euro pro Spielzeit zu potenten Konkurrenten hat aufsteigen lassen.

Erlebe die Primera Division Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Laut des Blattes sollen die Verlängerungen von Toni Kroos, Luka Modric und in den nächsten Tagen auch Lucas Vazquez alleine 31,4 Millionen Euro kosten.

Gehalt fast verdoppelt

Als nächstes sei Superstar Gareth Bale dran, der möglichst bald langfristig gebunden werden soll. Um Stars wie den Waliser bei Laune zu halten, müssen die Spanier die Gehälter deutlich anheben. Toni Kroos habe demnach sein Gehalt von 5,6 Millionen Euro auf 10,5 Millionen Euro pro Jahr fast verdoppelt.

Die Ausgaben werden wohl in Zukunft weiter steigen. Nach Veröffentlichungen der Zeitung beliefen sich die Gehaltsausgaben im letzten Jahr bereits auf 186 Millionen Euro - das entsprach 49 Prozent vom Gesamtumsatz (620 Mio.).

Laut UEFA dürfen die Gehaltsausgaben bis zu 70 Prozent der Summe betragen und auch die Gehaltsobergrenze der spanischen Liga von 419 Millionen Euro ist noch nicht erreicht.

Toni Kroos im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung