Samuel Umtiti spricht über seinen wechsel zum FC Barcelona

Umtiti: "Wie sollte ich hier nicht glücklich sein?"

Von Ben Barthmann
Freitag, 21.10.2016 | 10:50 Uhr
Samuel Umtiti wechselte vor der Saison zum FC Barcelona
Advertisement
Primera División
Girona -
Real Sociedad
Primera División
Getafe -
Alaves
Primera División
Leganes -
Barcelona
Primera División
Sevilla -
Celta Vigo
Primera División
Atletico Madrid -
Real Madrid
Primera División
Malaga -
La Coruna
Primera División
Espanyol -
Valencia
Primera División
Las Palmas -
Levante
Primera División
Bilbao -
Villarreal
Primera División
Eibar -
Real Betis
Primera División
Celta Vigo -
Leganes
Primera División
Alaves -
Eibar
Primera División
Real Madrid -
Malaga
Primera División
Real Betis -
Girona
Primera División
Levante -
Atletico Madrid
Primera División
La Coruna -
Bilbao
Primera División
Real Sociedad -
Las Palmas
Primera División
Villarreal -
Sevilla
Primera División
Valencia -
Barcelona
Primera División
Espanyol -
Getafe
Copa del Rey
Real Madrid -
Fuenlabrada
Copa del Rey
Barcelona -
Murcia
Copa del Rey
Atletico Madrid -
Elche
Copa del Rey
Villarreal -
Ponferradina

Im Sommer kam Samuel Umtiti zum FC Barcelona, die Einsätze blieben bisher unregelmäßig. Der Franzose ist dennoch glücklich.

Nach einer starken EM wechselte Samuel Umtiti im Sommer von Olympique Lyon zum FC Barcelona. Seine Einsätze in der Innenverteidigung waren bisher unregelmäßig gestreut.

Erlebe die Primera Division Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Auf Nachfrage eines Journalisten, ob er denn mit seiner Situation glücklich sei, konnte der Franzose nur lachen: "Madre mia! Wie sollte ich hier nicht glücklich sein?"

Der Verteidiger führte aus: "Ich lebe einen Traum. Ich genieße jeden Moment, jede Sekunde. Die Stadt und die Lebensqualität in Barcelona. Ich bin glücklich, richtig glücklich."

Samuel Umtiti im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung