Real beklagt gegen Eibar drei Verletzungen

Von SPOX
Sonntag, 02.10.2016 | 18:43 Uhr
Karim Benzema konnte nur eine Hälfte spielen
Advertisement
Primera División
FC Sevilla -
Levante
Primera División
Bilbao -
Real Sociedad
Primera División
Eibar -
Valencia
Primera División
Atletico Madrid -
Alaves
Primera División
Girona -
Getafe
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
Primera División
FC Barcelona -
La Coruna
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primera División
Levante -
Leganes
Primera División
Getafe -
Las Palmas
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Primera División
Valencia -
Villarreal
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo

Real Madrid erhielt rund um das Spiel gegen SD Eibar (1:1) gleich drei schlechte Nachrichten an der Personalfront. James Rodriguez, Karim Benzema und Rapahel Varane sind allesamt angeschlagen.

Rodriguez zog sich beim Aufwärmen nach Goal-Informationen eine Muskelverletzung im linken Bein zu. Innenverteidiger Varane und Angreifer Benzema wurden derweil jeweils zur Pause ausgewechselt.

Beide haben Probleme mit dem rechten Knie, wie Real bekanntgab. Allerdings handelt es sich offenbar nicht um ernsthaftere Verletzungen, sondern eher um Vorsichtsmaßnahmen von Trainer Zinedine Zidane.

Erlebe die Primera Division Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Luka Modric war derweil am Sonntag am linken Knie operiert worden. Der Kroate wird den Madrilenen vermutlich vier bis acht Wochen nicht zur Verfügung stehen.

Real Madrid in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung