Pique äußert sich zu den Gerüchten um Lionel Messi

Pique: "Messi-Abschied wie Tod deines Vaters"

Von SPOX
Freitag, 14.10.2016 | 14:09 Uhr
Pique: "Messi-Abschied wie Tod deines Vaters"
Advertisement
Primera División
Live
Villarreal -
Las Palmas
Primera División
Celta Vigo -
Atletico Madrid
Primera División
Leganes -
Bilbao
Primera División
Real Madrid -
Eibar
Primera División
Real Sociedad -
Espanyol
Primera División
La Coruna -
Girona
Copa del Rey
Saragossa -
Valencia
Copa del Rey
Murcia -
Barcelona
Copa del Rey
Elche -
Atletico Madrid
Copa del Rey
Fuenlabrada -
Real Madrid
Primera División
Alaves -
Valencia
Primera División
Sevilla -
Leganes
Primera División
Atletico Madrid -
Villarreal
Primera División
Bilbao -
Barcelona
Primera División
Getafe -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Real Madrid
Primera División
Eibar -
Levante
Primera División
Malaga -
Celta Vigo
Primera División
Espanyol -
Real Betis
Primera División
Las Palmas -
La Coruna
Primera División
Real Betis -
Getafe
Primera División
Valencia -
Leganes
Primera División
Deportivo -
Atletico Madrid
Primera División
Alaves -
Espanyol
Primera División
Barcelona -
Sevilla

Lionel Messi steht noch bis 2018 beim FC Barcelona unter Vertrag. Trotzdem blickt Mannschaftskollege Gerard Pique dem Abschied des Argentiniers schon jetzt mit großer Sorge entgegen.

"Er ist einzigartig", sagte Pique bei TV3: "Der Tag, an dem er Barca verlässt, wird wie der Tag sein, an dem dein Vater stirbt. Und das ist hart."

Erlebe die Primera Division Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Pique und Messi haben in ihrer gemeinsamen Zeit bei den Katalanene 24 Titel gewonnen, darunter drei Mal die Champions League und sechs spanische Meisterschaften.

"Wir reden jetzt über Leo, aber eines Tages wird er nicht mehr hier sein", erklärte der Verteidiger weiter: "Dann werden wir nackt sein. Dann müssen wir von neu starten, um konkurrenzfähig zu bleiben."

Messi gab sein Profi-Debüt für Barcelona 2004. Vier jahre Später stieß Pique von Manchester United zur Blaugrana.

Alles zum FC Barcelona

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung