Vater von Pep Guardiola glaubt nicht an Rückkehr nach Barcelona

Guardiola-Vater: "Seine Barca-Tage sind vorbei"

Von Ben Barthmann
Dienstag, 18.10.2016 | 07:01 Uhr
Pep Guardiola will mit Manchester City gegen Ex-Klub FC Barcelona siegen
Advertisement
International Champions Cup
Live
FC Bayern München -
Inter Mailand
UEFA Europa League
Sturm Graz -
Fenerbahce
Copa Sudamericana
Arsenal -
Recife
Copa do Brasil
Paranaense -
Gremio
First Division A
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
RB Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
West Ham
Premier League
Kamjanske -
Schachtjor Donezk
Emirates Cup
Arsenal -
Benfica
First Division A
Lokeren -
Brügge
Super Liga
Partizan -
Javor
1. HNL
Rijeka -
Istra
Super Cup
Monaco -
PSG
Serie A
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
Real Madrid -
Barcelona
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Emirates Cup
RB Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
Arsenal -
Sevilla
First Division A
St. Truiden -
Gent
Superliga
Brondby -
Lyngby
Super Liga
Rad -
Roter Stern
Serie A
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
Bayer 04 Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Gremio -
Santos
Premier League
Spartak Moskau -
Krasnodar
Ligue 2
Auxerre -
Lens
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
Copa Sudamericana
Libertad -
Huracan
Club Friendlies
Villarreal -
Real Saragossa
UEFA Champions League
Basaksehir -
Brügge
Copa Sudamericana
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Santos -
Flamengo
Copa Sudamericana
Olimpia -
Nacional
Copa Sudamericana
Atletico Junior -
Deportivo Cali
Ligue 2
Lens -
Nimes
First Division A
Lüttich -
Genk
Ligue 1
Monaco -
Toulouse
Championship
Sunderland -
Derby
J1 League
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Celtic -
Hearts
Club Friendlies
Crystal Palace -
FC Schalke 04
Championship
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
RB Leipzig -
Stoke
Ligue 1
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Liverpool -
Bilbao
Club Friendlies
Tottenham -
Juventus
Championship
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Metz -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Caen
Ligue 1
St. Etienne -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Rennes
CSL
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
Lille -
Nantes
Allsvenskan
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
SC Freiburg -
Turin
Ligue 1
Angers -
Bordeaux
Club Friendlies
Brighton -
Atletico Madrid
Championship
Bolton -
Leeds
First Division A
Anderlecht -
Oostende
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Hajduk
Club Friendlies
Inter Mailand -
Villarreal
Copa Libertadores
River Plate -
Guarani
J1 League
Shimizu -
Osaka
J1 League
Kobe -
Kashima
League Cup
Colchester -
Aston Villa
Copa Libertadores
Gremio -
Godoy Cruz
Club Friendlies
Sevilla -
AS Rom

Mit Manchester City kehrt Pep Guardiola zurück nach Barcelona. Die Rückkehr wird aber nur von kurzer Dauer sein, ein längeres Engagement kann sich Vater Valenti ebenfalls nicht mehr vorstellen.

Pep Guardiola zurück beim FC Barcelona? Zumindest für Mittwochabend gilt das, anschließend reist der Trainer mit Manchester City aber wieder ab. Längere Besuchszeiten wird es kaum geben, so sein Vater Valenti bei Cadena SER.

"Zurück zu Barca? Für was? Um den Balljungen zu machen? Die Wahrheit ist, dass ich ihn weder als Präsident noch auf der Trainerbank sehe. Seine Jahre bei Barca sind vorbei, ich glaube nicht, dass es nochmal gut ausgehen würde."

Erlebe die Premier League Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Definitiv will Valenti die Rückkehr als Trainer ausschließen. In Manchester sei sein Sohn in allen Dingen zufrieden: "In Deutschland ging es ihm ebenfalls gut, sie mochten ihn sehr. In England kam er jetzt durch die große Tür spaziert."

Als Nationaltrainer könne er sich Pep durchaus vorstellen. Wenn auch unter besonderen Bedingungen: "Als katalanischer Nationaltrainer, ja. Für Spanien sehe ich ihn nicht." Wenngleich er einschränkt: "Ich bin niemand, der ihm sagt, was er zu tun hat."

Pep Guardiola im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung