Nolito spricht über seinen Ex-Trainerr

Nolito: "Enrique kam im richtigen Moment"

Von Ben Barthmann
Montag, 17.10.2016 | 10:34 Uhr
Advertisement
International Champions Cup
Sa11:35
FC Bayern München -
AC Mailand
Premier League Asia Trophy
Sa12:00
West Bromwich -
Crystal Palace
CSL
Sa13:35
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Premier League Asia Trophy
Sa14:30
Leicester -
Liverpool
Premier League
Sa16:30
St. Petersburg -
Kasan
Club Friendlies
Sa17:00
SC Freiburg -
Feyenoord
Premier League
Sa18:30
Schachtjor Donezk -
Dynamo Kiew
Super Liga
Sa19:00
Partizan -
Macva
Super Cup
Sa20:30
Anderlecht -
Zulte Waregem
Serie A
Sa21:00
Vitoria -
Chapecoense
International Champions Cup
So00:05
Barcelona -
Juventus
International Champions Cup
So02:05
PSG -
Tottenham
CSL
So13:35
Shanghai Shenhua -
Beijing Guoan
Superliga
So18:00
Midtjylland -
Silkeborg
Super Liga
So19:00
Roter Stern -
Radnicki
Serie A
So21:00
Fluminense -
Corinthians
International Champions Cup
So23:05
Real Madrid -
Man United
Serie A
Mo00:00
Atletico Mineiro -
Vasco Da Gama
International Champions Cup
Mo14:05
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Defensa y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Sport Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby

Bei Manchester City hat Nolito zu seinen Leistungen bei Celta Vigo nochmals zugelegt. Nachträglich bedankt er sich bei Ex-Trainer und Bald-Gegner Luis Enrique vom FC Barcelona.

Beim FC Barcelona schaffte Nolito letztlich nicht den Sprung. Doch Engagements bei Benfica, Granada und Celta Vigo brachten ihn letztlich doch zu einem europäischen Top-Klub. Bei Manchester City ist Nolito glücklich und dankt Luis Enrique.

Gegen Enrique, seinen Ex-Trainer, wird es am Mittwoch in der Champions League gehen. Der FC Barcelona empfängt die Citizens und Nolito dürfte ein Kandidat für die Startelf sein. Dank Gegenüber Enrique: "Er kam im richtigen Moment, als es für mich nur Schritt vorwärts oder rückwärts gab."

Erlebe die Primera Division Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Bei der DailyMail erklärte Nolito: "Ich habe immer ein paar Pfunde zu viel mit mir herumgeschleppt. Ich dachte das wäre in Ordnung, aber das war es nicht. Dann kam Enrique und zeigte mir, dass ich Kilos verlieren müsse, wenn ich den Durchbruch als Spieler schaffen möchte."

Heute, so Nolito, würde er noch immer von dieser Ansage Enriques zehren: "Damals war das hart für mich. Heute spüre ich aber die Vorteile in jedem Spiel, ich kann rauf und runter rennen, ich kann pressen."

Enrique habe ihn jeden Tag überwacht, aber das sei gut gewesen für den jungen Nolito, sagt der heute 30-Jährige: "Er war so wichtig für meine Karriere. Am Ende merkst du, dass ein Top-Spieler in allen Aspekten gut sein muss."

Nolito im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung