Messi kehrt nach überstandener Verletzung zurück

Lionel Messi vor Comeback gegen Deportivo

Von SPOX
Freitag, 14.10.2016 | 16:51 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
FrLive
Flamengo -
Chapecoense
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Wie Trainer Luis Enrique am Freitag bestätigte, könnte Lionel Messi nach überstandener Leistenzerrung am Samstag (16.15 Uhr im LIVETICKER) gegen Deportivo La Coruna sein Comeback für den FC Barcelona geben. Der 29-Jährige war seit dem 1:1 gegen Atletico Madrid Ende September zum Zuschauen verdammt gewesen.

In dieser Woche hatte Messi, ebenso wie Samuel Umtiti, das Mannschaftstraining wieder aufgenommen und Enrique ist zuversichtlich, dass die beiden ihm für das Heimspiel am Wochenende zur Verfügung stehen. "Grundsätzlich bekommen wir Samuel und Leo zurück. Messi hat seit Mittwoch mit der Mannschaft trainiert und es sieht gut aus", verkündete er.

Erlebe die Primera Division Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Trotzdem weiß Enrique um die Gefahr, den Spieler zu verheizen: "Du brauchst Zeit, um in Form zu kommen, und ich werde morgen mit ihm darüber sprechen, aber im Grunde ist er bereit."

Auch Suarez ist fit

Zudem stehen die Zeichen für einen Einsatz von Luis Suarez gut. Zwar hatte dieser mit Uruguay beide WM-Qualifikationsspiele über die vollen 90 Minuten absolviert, dennoch rechnet Enrique fest mit einem Einsatz des Stürmers:

"Luis ist genauso wie jeder andere verfügbar und er hat mir nicht gesagt, dass er müde ist. Die Spieler, die in Übersee im Einsatz waren, hatten weniger Tage, um zu regenerieren, aber sie sind fit."

Mit 13 Punkten aus sieben Spielen und zwei Punkten Rückstand auf Tabellenführer Atletico gehen die Blaugrana in das Duell mit Deportivo.

Lionel Messi im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung