Katalanen haben Interesse an Cuadrado

Barca: Kommt bald Cuadrado?

Von SPOX
Samstag, 29.10.2016 | 19:10 Uhr
Cuadrado könnte schon im Winter zu den Katalanen wechseln
Advertisement
Primera División
Celta Vigo -
Leganes
Primera División
Alaves -
Eibar
Primera División
Real Madrid -
Malaga
Primera División
Real Betis -
Girona
Primera División
Levante -
Atletico Madrid
Primera División
La Coruna -
Bilbao
Primera División
Real Sociedad -
Las Palmas
Primera División
Villarreal -
Sevilla
Primera División
Valencia -
Barcelona
Primera División
Espanyol -
Getafe
Copa del Rey
Real Madrid -
Fuenlabrada
Copa del Rey
Barcelona -
Murcia
Copa del Rey
Atletico Madrid -
Elche
Copa del Rey
Villarreal -
Ponferradina
Primera División
Malaga -
Levante
Primera División
Barcelona -
Celta Vigo
Primera División
Atletico Madrid -
Real Sociedad
Primera División
Sevilla -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Real Madrid
Primera División
Leganes -
Villarreal
Primera División
Getafe -
Valencia
Primera División
Eibar -
Espanyol
Primera División
Las Palmas -
Real Betis
Primera División
Girona -
Alaves

Juan Cuadrado könnte im Winter zum FC Barcelona wechseln. Der Offensivmann von Juventus Turin hat nach Goal-Informationen das Interesse der Katalanen geweckt. Beim spanischen Meister wäre der Kolumbianer allerdings nicht auf seiner angestammten Position gefragt, sondern als Rechtsverteidiger-Ersatz für den nach Juve abgewanderten Dani Alves.

Die Anzeichen verdichten sich, dass Aleix Vidal Barca in der kommenden Transferperiode verlassen wird. Dementsprechend suchen die Verantwortlichen der Blaugrana nach einer Alternative auf der defensiven Außenbahn.

Erlebe die Primera Division Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Hector Bellerin, Kandidat Nummer eins auf der Wunschliste Barcelonas, ist im Winter nicht zu haben und dürfte im nächsten Sommer zu teuer sein. Die Entscheidung liegt also bei Cuadrado. Ist der pfeilschnelle Dribbelkünstler gewillt, eine andere Position zu bekleiden?

Zudem hängt eine mögliche Verpflichtung damit zusammen, ob der FC Chelsea, von dem der 28-Jährige ins Piemont verliehen wurde, den ehemaligen Florentiner für unter 20 Millionen Euro ziehen lässt. Mehr ist Barca nicht bereit, für einen Defensivmann zu zahlen.

Alle Infos zum FC Barcelona

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung