Steven N'Zonzi im Visier des FC Barcelona

Von SPOX
Sonntag, 16.10.2016 | 13:18 Uhr
Steven N´Zoni soll beim FC Barcelona auf dem Zettel stehen
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Sergio Busquets ist aus dem zentralen Mittelfeld des FC Barcelona nicht mehr wegzudenken. Doch was tun, sollte der 28-Jährige einmal länger ausfallen oder eine Pause benötigen? Für diesen Fall haben die Katalanen einen geeigneten Ersatzmann auf dem Zettel: Nach Goal-Informationen hat Steven N'Zonzi vom FC Sevilla beim spanischen Meister Begehrlichkeiten geweckt. Sein aktueller Klub denkt allerdings gar nicht daran, seinen Leistungsträger abzugeben und plant indes, den Vertrag des Franzosen zu verlängern.

N'Zonzis Arbeitspapier bei den Andalusiern läuft noch bis 2019 und soll eine Ausstiegsklausel von 30 Millionen Euro beinhalten. Der sechsmalige U21-Nationalspieler hat unter Neu-Trainer Jorge Sampaoli den nächsten wichtigen Schritt in seiner Entwicklung gemacht und scheint keine großen Abwanderungsgedanken zu hegen.

Erlebe die Primera Division Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Erst kürzlich erklärte er: "Ich mag Sevilla sehr, weil es ein familiärer Verein ist." Sollte Barca im Werben um den 27-Jährigen tatsächlich ernst machen, dürften die Karten im Transferpoker neu gemischt werden.

Alle Infos zum FC Barcelona

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung