Marlon bleibt den Katalanen für 6 Millionen Euro erhalten

Medien: Barca zieht Kaufoption bei Brasilianer

SID
Sonntag, 30.10.2016 | 11:29 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Der FC Barcelona lieh im vergangenen Sommer den Innenverteidiger Marlon von Fluminense aus. Bislang lief der Brasilianer nur für die zweite Mannschaft der Katalanen auf, der Verein will ihn aber offenbar trotzdem fest verpflichten.

Der englischen Sport zufolge wird Barca die Kaufoption bei Marlon, die sich dem Vernehmen nach auf sechs Millionen beläuft, ziehen. Der Verteidiger sah bislang zwar noch keine Minute Spielzeit für die erste Mannschaft, dahinter vebirgt sich aber auch ein Kalkül.

Erlebe die Primera Division Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Anscheinend müssen die Katalanen, falls Marlon weniger als fünf Einsätze für das Team von Luis Enrique absolviert, statt sechs Millionen nur vier an Fluminense überweisen. Und da sowohl Pique als auch Mathieu derzeit verletzt ausfallen, könnten die Einsätze nun früher erfolgen als gedacht.

Marlon im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung