Forlan: Ronaldo fehlen Messis Qualitäten

Von SPOX
Montag, 31.10.2016 | 14:42 Uhr
Diego Forlan äußert sich zur Ronaldo-Messi-Diskussion
Advertisement
Primera División
Leganes -
Real Madrid
Primera División
La Coruna -
Espanyol
Primera División
Celta Vigo -
Eibar
Primera División
Real Madrid -
Alaves
Primera División
Leganes -
Las Palmas
Primera División
FC Barcelona -
Girona
Primera División
Villarreal -
Getafe
Primera División
Bilbao -
Malaga
Primera División
Valencia -
Real Sociedad
Primera División
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Primera División
Levante -
Real Betis
Primera División
Espanyol -
Real Madrid
Primera División
Girona -
Celta Vigo
Primera División
Getafe -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Valencia
Primera División
Malaga -
FC Sevilla
Primera División
Atletico Madrid -
Leganes
Primera División
Eibar -
Villarreal
Primera División
Real Betis -
Real Sociedad
Primera División
Las Palmas -
FC Barcelona
Primera División
Alaves -
Levante
Primera División
Villarreal -
Girona
Primera División
FC Sevilla -
Bilbao
Primera División
Leganes -
Malaga
Primera División
La Coruna -
Eibar
Primera División
Levante -
Espanyol
Primera División
Valencia -
Real Betis

Uruguays Sturmikone Diego Forlan ist der Meinung, dass sich Cristiano Ronaldo während seiner Zeit bei Real Madrid "mehr zu einem Vollstrecker" entwickelt hat und nicht mehr so viel individuelle Brillanz produziert wie sein Dauerkontrahent Lionel Messi vom FC Barcelona.

Die beiden Konkurrenten entschieden die letzten sechs Ballon-d'Or-Auszeichnungen für sich. Vor der nächsten Wahl intensivieren sich die Debatten, wer diesmal der bessere war. Während Ronaldo von vielen als der diesjährige Favorit gesehen wird, lässt nun sein ehemaliger Teamkollege von Manchester United mit einem Statement aufhorchen.

Erlebe die Primera Division live und auf Abruf auf DAZN

"Da gibt es einen Teil in seinem Spiel, von dem ich wünschte, dass er sich nicht verändert hätte", schrieb Diego Forlan in The National über den Portugiesen. "Als ich noch mit ihm spielte oder in seinen ersten Jahren bei Real Madrid, ließ er aus Spaß einige Gegenspieler einfach stehen. So wie Messi. Jetzt ist er eher ein Vollstrecker, eiskalt vor dem Tor", erklärt der Uruguayer seine Aussage.

Der quirlige Argentinier hätte sich laut Forlan beide Eigenschaften beibehalten: "Messi ist auch gefährlich vor dem Tor, hat aber auch das Geschick, an zwei oder drei Spielern vorbei zu gehen und ein Spiel zu entscheiden."

Lionel Messi im Steckbrief

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung