Mittwoch, 05.10.2016

Alvaro Morata sucht Lösungen für die Krise

Morata: "Müssen es in den Griff bekommen"

Real Madrid kriselt in Spanien vor sich hin, Neuzugang Alvaro Morata ist in der Liga noch ohne Treffer. Nach der Länderspielpause will er an den Problemen arbeiten.

Nach drei Unentschieden in Folge hat Real Madrid die Tabellenführung an Atletico Madrid abgegeben. "Es passiert etwas", schlussfolgert Alvaro Morata.

Erlebe die Primera Division Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Der Neuzugang selbst ist noch ohne Liga-Treffer, will aber alsbald mithelfen. "Ich trainiere gut und bin immer bereit, wenn die Mannschaft mich braucht", bietet er sich Trainer Zinedine Zidane an.

Nach der Länderspielpause mit Spanien will Morata schließlich mit Vollgas angreifen: "Wir müssen es in den Griff bekommen. Individuell gibt es jede Menge gute Spieler, wir müssen nur etwas mehr als Team auftreten."

Alles zu Real Madrid

Italien gegen Spanien Live und auf Abruf auf DAZN.com

Ben Barthmann
Das könnte Sie auch interessieren
Der FC Barcelona schlug den FC Valencia mit 4:2 und einem Doppelpack von Messi

28. Spieltag: Dezimiertes Valencia muss sich Barca ergeben

Der FC Sevilla um Vicente Iborra kam in Alaves nicht über ein 1:1 hinaus

26. Spieltag: Sevilla patzt in Alaves - Top-Duo siegt

Lionel Messi brachte Barcelona früh in Führung

23. Spieltag: Messi besiegt Leganes bei Iniesta-Jubiläum


Diskutieren Drucken Startseite
SPA

Primera Division, 28. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.