Valencia: Kommt Villas-Boas doch?

Von SPOX
Donnerstag, 22.09.2016 | 09:15 Uhr
Andre Villas-Boas könnte auf Pako Ayestaran folgen
Advertisement
Primera División
Sevilla -
Levante
Primera División
Bilbao -
Real Sociedad
Primera División
Eibar -
Valencia
Primera División
Atletico Madrid -
Alaves
Primera División
Girona -
Getafe
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
Primera División
Barcelona -
La Coruna
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primera División
Levante -
Leganes
Primera División
Getafe -
Las Palmas
Primera División
Real Sociedad -
Sevilla
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
Primera División
Real Madrid -
Barcelona
Primera División
Valencia -
Villarreal
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo

Beim FC Valencia ist der Trainer-Verschleiß derzeit sehr hoch. Nach der jüngsten Pleiten-Serie wurde auch Pako Ayestaran gefeuert. Kommt nun Andre Villas-Boas?

Mit vier Niederlagen aus vier Spielen steht der FC Valencia mit null Punkten am Tabellenende der Primera Division. Derzeit werden die Fledermäuse von Interimstrainer Voro betreut, der das nun schon zum insgesamt vierten Mal tut. Auch am Donnerstag gegen Alaves soll er noch an der Seitenlinie stehen, ehe eine langfristige Lösung präsentiert wird.

Erlebe LaLiga Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Diese könnte laut kicker Andre Villas-Boas heißen. Obwohl er bei seinen vorherigen Stationen Tottenham Hotspurs, Zenit St. Petersburg und FC Chelsea gescheitert war, steht der 38-jährige Portugiese hoch im Kurs - und soll die Nase vorn haben vor den anderen Kandidaten wie Marcelino oder Joaquin Caparros.

Zuletzt gab es auch Gerüchte um ein Engagement Villas-Boas' in der Bundesliga, da er angeblich Deutsch gelernt haben soll. Unter anderem wurde der HSV als Kandidat genannt - das gilt inzwischen aber als unwahrscheinlich.

Alles zum FC Valencia

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung