Medien: Barcelona verklagt FC Santos

Von SPOX
Montag, 05.09.2016 | 13:32 Uhr
Hat Santos den FC Barcelona bezüglich Gabriel Barbosa übergangen?
Advertisement
Allsvenskan
Live
Häcken -
AIK
Ligue 1
Live
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Wieder ein Brasilianer, wieder der FC Santos und wieder Ärger beim FC Barcelona. Gabigols Wechsel zu Inter Mailand ruft die Rechtsabteilung der Katalanen auf den Plan.

Wie die SPORT berichtet, verklagt der FC Barcelona den FC Santos aufgrund des Wechsels von Gabigol zu Inter Mailand. Gabriel Barbosa Almeida, so der richtige Name des Stürmers, wechselte in diesem Sommer nach Italien - sehr zum Ärger der Katalanen.

Erlebe die Primera Division Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Diese hatten offenbar ein Vorkaufsrecht vereinbart und wurden beim 30 Millionen Euro schweren Transfer übergangen. Der FC Barcelona hatte im Rahmen des Neymar-Transfers 7,9 Millionen Euro für jenes Recht an Gabigol und zwei weiteren Spielern erkauft, so SPORT.

Da der Transfer zu Inter innerhalb von zwei Tagen ausgehandelt worden wäre, hätte der FC Barcelona keine Chance gehabt, selbst ein Angebot vorzulegen, so der Vorwurf.

Gabriel Barbosa im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung