Eric Abidal adelt Barca-Neuzugang Samuel Umtiti

Abidal: "Umtiti wird der Beckenbauer von Barca"

Von SPOX
Mittwoch, 21.09.2016 | 11:11 Uhr
Eric Abidal adelt Samuel Umtiti
Advertisement
Primera División
Real Sociedad -
Espanyol
Primera División
La Coruna -
Girona
Copa del Rey
Saragossa -
Valencia
Copa del Rey
Murcia -
Barcelona
Copa del Rey
Elche -
Atletico Madrid
Copa del Rey
Fuenlabrada -
Real Madrid
Primera División
Alaves -
Valencia
Primera División
Sevilla -
Leganes
Primera División
Atletico Madrid -
Villarreal
Primera División
Bilbao -
Barcelona
Primera División
Getafe -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Real Madrid
Primera División
Eibar -
Levante
Primera División
Malaga -
Celta Vigo
Primera División
Espanyol -
Real Betis
Primera División
Las Palmas -
La Coruna
Primera División
Real Betis -
Getafe
Primera División
Valencia -
Leganes
Primera División
Deportivo -
Atletico Madrid
Primera División
Alaves -
Espanyol
Primera División
Barcelona -
Sevilla
Primera División
Levante -
Girona
Primera División
Celta Vigo -
Bilbao
Primera División
Real Sociedad -
Eibar
Primera División
Villarreal -
Malaga
Primera División
Real Madrid -
Las Palmas

Samuel Umtiti vom FC Barcelona zog sich am Dienstag eine Knieverletzung zu und wird rund drei Wochen ausfallen. Der Begeisterung seines Landsmanns und Ex-Barca-Profi Eric Abidal tat das keinen Abbruch.

Der "neue Abidal" wurde der Neuzugang schon getauft, doch der frühere Verteidiger meinte gegenüber RAC1: "Umtiti ist besser als Abidal. Er wird der Beckenbauer von Barca sein."

Erlebe LaLiga Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Dass nicht alle Spieler mit ihrer Rolle im Team der Katalanen zufrieden sind, weiß auch der Ex-Nationalspieler. Zur Situation von Aleix Vidal sagte er: "Es ist schwierig, nicht zu spielen. Aleix Vidal wird mit dem Trainer reden oder er wird gehen."

Abidal gewann während seiner Zeit bei den Blaugrana (2007 bis 2013) viermal die spanische Meisterschaft und zweimal die Champions League. Wie Umtiti wechselte er von Olympique Lyon zu Barca. 2014 beendete er nach einem Gastspiel bei Olympiakos Piräus seine Karriere.

Alles zum FC Barcelona

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung