CR7: Zidane gibt der Mannschaft Ruhe

Von SPOX
Montag, 05.09.2016 | 11:17 Uhr
Cristiano Ronaldo ist voll des Lobes für Zinedine Zidane
Advertisement
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Real Madrids Stürmerstar Cristiano Ronaldo hat einmal mehr betont, welch wichtige Rolle Trainer Zinedine Zidane beim Champions-League-Sieg in der vergangenen Saison gespielt habe. Zidane hatte die Blancos im vergangenen Winter übernommen, als es unter Rafa Benitez nicht rund lief. Prompt gewann er im Mai die Königsklasse im Endspiel gegen Atletico.

Ronaldo, der in der vergangenen Spielzeit 51 Pflichtspieltore markierte, sagte: "Zidane war der Schlüssel zu unserer Saison. Er kam und arbeitete hart und gut mit uns. Er ist ein toller Profi und ein toller Mensch. Seine größte Stärke ist meiner Meinung nach, dass er es versteht, den Spielern Ruhe einzuimpfen. Welcher Trainer schafft es schon, nach sechs Monaten die Champions League zu gewinnen?"

Erlebe die Primera Division Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Der Europameister, der den Saisonstart wegen seiner im EM-Finale erlittenen Knieverletzung verpasste, geht voller Erfolgshunger in die neue Spielzeit: "Ich spiele für den besten Verein der Welt und Real Madrid hat immer Titelgewinne als Ziel", so Ronaldo. "Natürlich ist die Champions League der Wettbewerb, der Real am meisten bedeutet. Kein Verein hat diese Trophäe häufiger gewonnen."

Cristiano Ronaldo im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung