Griezmann: Gehe nur, falls Simeone geht

Von SPOX
Sonntag, 04.09.2016 | 14:34 Uhr
Antoine Griezmann will weiterhin mit Diego Simeone zusammenarbeiten
Advertisement
Primera División
Sevilla -
Levante
Primera División
Bilbao -
Real Sociedad
Primera División
Eibar -
Valencia
Primera División
Atletico Madrid -
Alaves
Primera División
Girona -
Getafe
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
Primera División
Barcelona -
La Coruna
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primera División
Levante -
Leganes
Primera División
Getafe -
Las Palmas
Primera División
Real Sociedad -
Sevilla
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
Primera División
Real Madrid -
Barcelona
Primera División
Valencia -
Villarreal
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo

Für Atletico Madrids begehrten Torjäger Antoine Griezmann kommt es nicht in Frage, den Champions-League-Finalisten zu verlassen. Zumindest nicht solange Diego Simeone als Trainer bei Rojiblancos tätig ist.

Gegenüber Telefoot betont betonte Griezmann, dass sich die Frage eines Abgangs nicht stellt: "Einen Zweifel gäbe es nur, falls Simeone zu PSG oder einem anderen Klub ginge. Bevor ich meinen Vertrag verlängerte, wollte ich seine Bestätigung, dass er ebenfalls bleibt. Denn ich kann eine Menge von ihm lernen."

Erlebe die Primera Division live und auf Abruf auf DAZN

Im Vicente Calderon steht der 25-Jährige noch bis 2021 unter Vertrag. Zum Werben des französischen Meisters in diesem Sommer sagte er: "PSG ist für mich im Moment nicht interessant. Ich bin glücklich in Spanien. Und ich bin immer stolz, dass die fans mich mögen. Ich versuche mein Bestes zu geben und wenn sie es mögen, ist das umso besser."

Antoine Griezmann im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung