Zinedine Zidane wird für seine gute Arbeit belohnt

Real verdoppelt Zidanes Gehalt

Von SPOX
Freitag, 05.08.2016 | 10:32 Uhr
Zinedine Zidane hat selbst 235 Spiele für Real Madrid absolviert
Advertisement
Primera División
Levante -
Getafe
Primera División
Real Betis -
Alaves
Primera División
Valencia -
Sevilla
Primera División
Barcelona -
Malaga
Primera División
Villarreal -
Las Palmas
Primera División
Celta Vigo -
Atletico Madrid
Primera División
Leganes -
Bilbao
Primera División
Real Madrid -
Eibar
Primera División
Real Sociedad -
Espanyol
Primera División
La Coruna -
Girona
Copa del Rey
Saragossa -
Valencia
Copa del Rey
Murcia -
Barcelona
Copa del Rey
Elche -
Atletico Madrid
Copa del Rey
Fuenlabrada -
Real Madrid
Primera División
Alaves -
Valencia
Primera División
Sevilla -
Leganes
Primera División
Atletico Madrid -
Villarreal
Primera División
Bilbao -
Barcelona
Primera División
Getafe -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Real Madrid
Primera División
Eibar -
Levante
Primera División
Malaga -
Celta Vigo
Primera División
Espanyol -
Real Betis
Primera División
Las Palmas -
La Coruna

Real Madrid reagiert auf den Champions-League-Titel in der vergangenen Saison. Die Madrilenen zeigen Trainer Zinedine Zidane, dass sie zufrieden mit seiner Arbeit sind und verdoppeln wohl dessen Gehalt.

Statt 2,7 Millionen Euro pro Jahr verdient der Franzose ab der kommenden Saison 5,5 Millionen Euro. Das berichtete die spanische Zeitung AS. Der Vertrag des Klub-Idols läuft noch bis 2018. Die Königlichen setzen damit offensichtlich ein erstes Zeichen der Zufriedenheit.

Auf seinen Lorbeeren ausruhen kann sich Zidane allerdings nicht. Seine Vorgänger Rafael Benitez und auch Carlo Ancelotti haben wohl um die 7,5 Millionen Euro Gehalt eingestrichen. Auch ist bekannt, dass Real bei Misserfolg nicht lange mit Trainerentlassungen zögert.

Verfolge Zidane und Real Madrid ab Sommer bei DAZN

Eine titellose Saison darf es also nicht geben. Die erste Möglichkeit, seinen Trainerstuhl zu festigen, bietet sich Zidane am kommenden Dienstag. Dann steigt das spanische Duell um den UEFA Super Cup gegen den FC Sevilla.

Alles zu Real Madrid

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung