Primera Division: Villarreal verliert Marcelino

Villarreal-Coach Marcelino tritt zurück

Von SPOX
Donnerstag, 11.08.2016 | 09:24 Uhr
Marcelino stand mit Villarreal in der vergangenen Saison überraschend im Finale der Europa League
Advertisement
Primera División
Levante -
Getafe
Primera División
Real Betis -
Alaves
Primera División
Valencia -
Sevilla
Primera División
Barcelona -
Malaga
Primera División
Villarreal -
Las Palmas
Primera División
Celta Vigo -
Atletico Madrid
Primera División
Leganes -
Bilbao
Primera División
Real Madrid -
Eibar
Primera División
Real Sociedad -
Espanyol
Primera División
La Coruna -
Girona
Copa del Rey
Saragossa -
Valencia
Copa del Rey
Murcia -
Barcelona
Copa del Rey
Elche -
Atletico Madrid
Copa del Rey
Fuenlabrada -
Real Madrid
Primera División
Alaves -
Valencia
Primera División
Sevilla -
Leganes
Primera División
Bilbao -
Barcelona
Primera División
Getafe -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Real Madrid
Primera División
Eibar -
Levante
Primera División
Malaga -
Celta Vigo
Primera División
Espanyol -
Real Betis
Primera División
Las Palmas -
La Coruna

Paukenschlag bei Villarreal! Erfolgscoach Marcelino Garcia ist beim spanischen Erstligisten überraschend zurückgetreten. Das bestätigte der Klub in der Nacht zum Donnerstag. Als Nachfolger ist angeblich Manuel Pellegrini im Gespräch.

Medienberichten zufolge soll das Verhältnis zwischen Marcelino und mehreren Führungsspielern des Submarino amarillo zuletzt derart angespannt gewesen sein, dass der Erfolgscoach sich zu einem Rücktritt gezwungen sah.

Der 2013 verpflichtete Trainer hatte den Klub letzte Saison auf einen sensationellen vierten Rang geführt.

Spanischer Spitzenfußball auf DAZN! Verfolge die Primera Division live

Als Nachfolger bringen spanische Medien Manuel Pellegrini ins Gespräch. Der Chilene war bereits von 2004 bis 2009 für Villarreal tätig und musste diesen Sommer die Trainerbank von Manchester City für Pep Guardiola räumen.

Der Kader von Villarreal im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung