Suarez und Munir ballern Barca zum Sieg

Von SPOX
Sonntag, 14.08.2016 | 23:59 Uhr
Lionel Messi und Co. können am Mittwoch im Rückspiel den ersten Titel der Saison klar machen
Advertisement
Primera División
Getafe -
Bilbao
Primera División
Espanyol -
FC Sevilla
Primera División
Atletico Madrid -
Girona
Primera División
Villarreal -
Levante
Primera División
Las Palmas -
Valencia
Primera División
Alaves -
Leganes
Primera División
Real Madrid -
La Coruna
Primera División
Real Sociedad -
Celta Vigo
Primera División
Real Betis -
FC Barcelona
Primera División
Eibar -
Malaga
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Primera División
Malaga -
Girona
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Primera División
Leganes -
Espanyol
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis

Der FC Barcelona hat sich eine perfekte Ausgangslage für das Rückspiel in der Supercopa de Espana geschaffen. Die Katalanen gewannen dank der Treffer von Luis Suarez und Munir El Haddadi auswärts beim FC Sevilla mit 2:0.

FC Sevilla - FC Barcelona 0:2 (0:0)

Tore: 0:1 Suarez (54.), 0:2 Munir (80.)

  • Barcelona fand schwer ins Spiel. Die Truppe vom neuen Sevilla-Coach Jorge Sampaoli attackierte die Gäste früh. Barca konnte sich nur sehr schwer von hinten herauskombinieren.
  • Falls dies jedoch gelang, hatten Messi, Suarez und Co. viel freie Spielfläche vor sich, die sie in der ersten Halbzeit nicht wirklich nutzen konnten.

Erlebe die Primera Divsion live und auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

  • Die beste Chance in Hälfte eins vergab Luis Suarez freistehend vor Sevilla-Keeper Sergio Rico. Nach der Pause machte es der Uruguayer nach Brust-Vorlage von Arda Turan besser und schob zum 1:0 ein.
  • Sevilla selbst fand fast keine Lösungen gegen die Defensive von Barcelona und kam zu keiner wirklichen Ausgleichschance.
  • Zum Ende entblößten die Hausherren immer mehr ihre Abwehr. Der eingewechselte Munir El Haddadi schloss daraufhin einen Konter zum 2:0 ab.
  • Bitter für Barca: Andres Iniesta probierte nach einem Zusammenprall noch weiterzumachen. Doch nach 35 Minuten holte Luis Enrique seinen Kapitän vom Platz. Hoffentlich nur eine Vorsichtsmaßnahme.
  • Zuvor musste schon Jeremy Mathieu nach 25 Minuten verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Für ihn kam Neuzugang Lucas Digne zum Pflichtspieldebüt gegen die Katalanen.

Alles zum FC Barcelona

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung