Real Madrid treibt Kaderplanung voran

Madrid will Nacho und Kovacic behalten

Von SPOX
Sonntag, 07.08.2016 | 15:03 Uhr
Nich nur Nacho Fernandez sondern auch Mateo Kovacic (r.) soll bei Real Madrid bleiben
Advertisement
Primera División
Real Sociedad -
Espanyol
Primera División
La Coruna -
Girona
Copa del Rey
Saragossa -
Valencia
Copa del Rey
Murcia -
Barcelona
Copa del Rey
Elche -
Atletico Madrid
Copa del Rey
Fuenlabrada -
Real Madrid
Primera División
Alaves -
Valencia
Primera División
Sevilla -
Leganes
Primera División
Atletico Madrid -
Villarreal
Primera División
Bilbao -
Barcelona
Primera División
Getafe -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Real Madrid
Primera División
Eibar -
Levante
Primera División
Malaga -
Celta Vigo
Primera División
Espanyol -
Real Betis
Primera División
Las Palmas -
La Coruna
Primera División
Real Betis -
Getafe
Primera División
Valencia -
Leganes
Primera División
Deportivo -
Atletico Madrid
Primera División
Alaves -
Espanyol
Primera División
Barcelona -
Sevilla
Primera División
Levante -
Girona
Primera División
Celta Vigo -
Bilbao
Primera División
Real Sociedad -
Eibar
Primera División
Villarreal -
Malaga
Primera División
Real Madrid -
Las Palmas

Obwohl Nacho und Mateo Kovacic wohl auch in der kommenden Saison keinen Platz in der ersten Elf finden werden, möchte Real Madrid das Duo behalten. Besonders die starke Vorbereitung überzeugte Trainer Zinedine Zidane laut Marca.

Noch vor wenigen Wochen standen Nacho und Kovacic kurz vor einem Abgang bei Real, weil sie mehr Spielzeit als in der Vergangenheit forderten.

Nach einem Gespräch mit Zidane hat sich die Lage nun aber geändert. Der Franzose überzeugte offenbar beide Akteure von einem Verbleib. Zwar konnte er weder Nacho noch Kovacic einen Startplatz garantieren, doch werden sie eine wichtige Rolle im Laufe der Saison spielen. Ohne starke Backups wäre es für die Blancos unmöglich, Titel zu gewinnen.

Verfolge Kovacic und Nacho ab Sommer bei DAZN

Zidane sieht Nacho als einen der besten Innenverteidiger der Primera Division an. Problem für den 26-Jährigen: Mit Sergio Ramos, Europameister Pepe und Raphael Varane hat er bärenstarke Konkurrenz auf dieser Position.

Kovacic soll hingegen öfter zum Einsatz kommen und regelmäßig spielen. Besonders die starke Vorbereitung habe es Zidane und Co. angetan. Auf weitere Transfers auf dieser Position dürfte Real damit verzichten.

Alles zu Real Madrid

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung