Real Madrid: Kommt Cesc Fabregas vom FC Chelsea?

Real Madrid denkt über Fabregas nach

Von SPOX
Dienstag, 16.08.2016 | 08:23 Uhr
Cesc Fabregas blieb beim ersten Saisonspiel von Chelsea 90 Minuten außen vor
Advertisement
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Primera División
Betis -
Celta Vigo
Primera División
Alaves -
Barcelona
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Primera División
Espanyol -
Leganes
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Gibt es noch einen spektakulären Wechsel zum Ende der Transferperiode? Real Madrid hat nach Informationen von Sport Kontakt zu Cesc Fabregas aufgenommen.

Der Welt- und Europameister spielt in den Planungen des neuen Chelsea-Trainers Antonio Conte keine Rolle. Zum Saisonauftakt gegen West Ham United am Montagabend (2:1) saß Fabregas über 90 Minuten auf der Bank. Zuletzt hatten italienische Medien ihn mit einem Wechsel zu Juventus Turin in Verbindnung gebracht.

Stattdessen könnte der 29-Jährige nun jedoch in seine spanische Heimat zurückkehren: Die Sport will erfahren haben, dass Real-Präsident Florentino Perez bereits mit dem Katalanen in Kontakt steht. Zwar tummeln sich im zentralen Mittelfeld der Königlichen derzeit die Hochkaräter, allerdings sei bei noch 15 Tagen Transferfenster noch einiges möglich. Unter anderem ein Abgang von Mateo Kovacic scheint nicht unwahrscheinlich.

Erlebe die Primera Division Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Ein Wechsel zu Real hätte für Fabregas auch den Beigeschmack einer Revanche an den FC Barcelona. Der Abgang von seinem Heimatverein verlief im Sommer 2014 nicht ganz ohne Nebengeräusche.

Cesc Fabregas im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung