Malaga? Porto? Reals Mariano Diaz im Fokus

SID
Donnerstag, 04.08.2016 | 15:54 Uhr
Mariano Diaz war 2011 zu Real gewechselt
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim 1899 -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Was bringt die Zukunft für Mariano Diaz? Der 23-Jährige von Real Madrid, der in der Vorbereitung unter anderem mit einem sehenswerten Tor gegen Chelsea für Aufsehen sorgte, ruft einige Interessenten auf den Plan.

Laut der spanischen Sportzeitung AS handelt es sich hierbei unter anderem um vier spanische Erstligisten, namentlich FC Malaga, UD Leganes, Sporting Gijon und Deportivo Alaves. Auch der FC Porto soll allerdings ein Auge auf den Stürmer geworfen haben, die Portugiesen gelten - während auch deutsche und englische Vereine offenbar interessiert sind - als favorisierte Lösung Diaz' außerhalb Spaniens.

Verfolge die Primera Division ab kommender Saison live auf DAZN

Bei Real hat man den Nationalspieler der Dominikanischen Republik trotz der im Sturmzentrum gesetzten Karim Benzema und Alvaro Morata aber noch nicht abgeschrieben. Daher wird Diaz zunächst das Gespräch mit Trainer Zinedine Zidane suchen, ehe er über seine Zukunft entscheidet. Im Falle eines Abgangs wolle sich Real jedenfalls eine Rückkaufoption sichern.

Diaz war 2011 in die Jugend der Königlichen gewechselt. Vergangene Saison erzielte er 25 Tore in 28 Drittliga-Einsätzen für Reals Castilla-Mannschaft.

Alles zu Real Madrid

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung