Luis Enrique unzufrieden mit seinem Team

Enrique: "So kann man nicht antreten"

Von Ben Barthmann
Sonntag, 07.08.2016 | 12:25 Uhr
Luis Enrique übt Kritik an seinem Starensemble
Advertisement
Primera División
Levante -
Getafe
Primera División
Real Betis -
Alaves
Primera División
Valencia -
Sevilla
Primera División
Barcelona -
Malaga
Primera División
Villarreal -
Las Palmas
Primera División
Celta Vigo -
Atletico Madrid
Primera División
Leganes -
Bilbao
Primera División
Real Madrid -
Eibar
Primera División
Real Sociedad -
Espanyol
Primera División
La Coruna -
Girona
Copa del Rey
Saragossa -
Valencia
Copa del Rey
Murcia -
Barcelona
Copa del Rey
Elche -
Atletico Madrid
Copa del Rey
Fuenlabrada -
Real Madrid
Primera División
Alaves -
Valencia
Primera División
Sevilla -
Leganes
Primera División
Atletico Madrid -
Villarreal
Primera División
Bilbao -
Barcelona
Primera División
Getafe -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Real Madrid
Primera División
Eibar -
Levante
Primera División
Malaga -
Celta Vigo
Primera División
Espanyol -
Real Betis
Primera División
Las Palmas -
La Coruna

Klar und deutlich verlor der FC Barcelona gegen Jürgen Klopps FC Liverpool. Panik herrscht im Lager der Katalanen nicht, Trainer Luis Enrique ist dennoch nicht sonderlich glücklich.

"Das war nicht unsere beste Leistung", mühte sich Luis Enrique nach der Pleite seines FC Barcelona gegen den FC Liverpool um eine positive Formulierung. Sein Team hatte soeben mit 0:4 gegen Jürgen Klopps Elf verloren.

Doch zu hoch hängen will er das überraschend deutliche Ergebnis nicht: "Wenn die Fehler so klar wie heute und der Rhythmus zwischen beiden Mannschaften so schlecht ist, kann man so nicht antreten."

Verfolge Luis Enrique und den FC Barcelona ab Sommer bei DAZN

Barca hatte sich im Spielaufbau gegen das von Klopp aufgezogene hohe Mittelfeldpressing einige Ballverluste erlaubt und war so mehrfach in Bedrängnis und schließlich auch immer deutlicher in Rückstand geraten.

"Der Unterschied liegt in der Anzahl an Vorbereitungsspielen und Trainings, die beide Mannschaften hatten", erklärte Enrique seine Ansicht der Dinge. Für Liverpool beginnt die Saison bereits am kommenden Wochenende, der FC Barcelona hat noch deutlich mehr Zeit in der Vorbereitung.

Alles zum FC Barcelona

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung