Was läuft da zwischen Atletico und Calhanoglu?

Von SPOX
Dienstag, 23.08.2016 | 08:15 Uhr
Sehen wir Calhanoglu bald im Dress der Rojiblancos?
Advertisement
Club Friendlies
Live
Bournemouth -
FC Sevilla
Allsvenskan
Norrköping -
Häcken
World Cup
Frankreich -
Kroatien (Highlights)
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco

Verliert Bayer Leverkusen seinen Regisseur? Hakan Calhanoglu steht angeblich im Fokus von Champions-League-Finalist Atletico Madrid. Medienberichten zu Folge wären die Spanier bereit, 20 Millionen Euro für den Türken auf den Tisch zu legen.

Demnach beobachten die Rojiblancos Calhanoglu schon seit längerer Zeit und wollten den 22-Jährigen schon mehrmals verpflichten, wie die AS berichtet. Bereits vor drei Jahren hatte der Vater von Calhanoglu bestätigt, dass Atletico Interesse am Mittelfeldspieler hatte.

Erlebe die Primera Division Live auf DAZN. Hol Dir Deinen Gratismonat

Calhanoglu hat bei Bayer noch einen Vertrag bis 2019, dort ist er aber nach einer eher enttäuschenden letzten Saison aber wohl nicht mehr unumstritten, heißt es. Daher sei Atletico bereit, 20 Millionen für den Freistoßspezialisten zu zahlen.

Bislang absolvierte Calhanoglu 96 Bundesligaspiele, erzielte dabei 22 Treffer und bereitete 17 weitere Tore vor. Außerdem bestritt er 21 Länderspiele für die Türkei, in denen er sechs Tore erzielen konnte.

Alles zu Atletico Madrid

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung