Was läuft da zwischen Atletico und Calhanoglu?

Von SPOX
Dienstag, 23.08.2016 | 08:15 Uhr
Sehen wir Calhanoglu bald im Dress der Rojiblancos?
Advertisement
Primera División
Sevilla -
Levante
Primera División
Bilbao -
Real Sociedad
Primera División
Eibar -
Valencia
Primera División
Atletico Madrid -
Alaves
Primera División
Girona -
Getafe
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
Primera División
Barcelona -
La Coruna
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primera División
Levante -
Leganes
Primera División
Getafe -
Las Palmas
Primera División
Real Sociedad -
Sevilla
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
Primera División
Real Madrid -
Barcelona
Primera División
Valencia -
Villarreal
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo

Verliert Bayer Leverkusen seinen Regisseur? Hakan Calhanoglu steht angeblich im Fokus von Champions-League-Finalist Atletico Madrid. Medienberichten zu Folge wären die Spanier bereit, 20 Millionen Euro für den Türken auf den Tisch zu legen.

Demnach beobachten die Rojiblancos Calhanoglu schon seit längerer Zeit und wollten den 22-Jährigen schon mehrmals verpflichten, wie die AS berichtet. Bereits vor drei Jahren hatte der Vater von Calhanoglu bestätigt, dass Atletico Interesse am Mittelfeldspieler hatte.

Erlebe die Primera Division Live auf DAZN. Hol Dir Deinen Gratismonat

Calhanoglu hat bei Bayer noch einen Vertrag bis 2019, dort ist er aber nach einer eher enttäuschenden letzten Saison aber wohl nicht mehr unumstritten, heißt es. Daher sei Atletico bereit, 20 Millionen für den Freistoßspezialisten zu zahlen.

Bislang absolvierte Calhanoglu 96 Bundesligaspiele, erzielte dabei 22 Treffer und bereitete 17 weitere Tore vor. Außerdem bestritt er 21 Länderspiele für die Türkei, in denen er sechs Tore erzielen konnte.

Alles zu Atletico Madrid

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung