Javier Mascherano und Marc-Andre ter Stegen kehren in Barcelona-Kader zurück

Mascherano und ter Stegen wieder einsatzbereit

SID
Samstag, 27.08.2016 | 13:59 Uhr
Der Konkurrenzkampf zwischn ter Stegen und Cillessen kann beginnen
Advertisement
Primera División
Levante -
Getafe
Primera División
Real Betis -
Alaves
Primera División
Valencia -
Sevilla
Primera División
Barcelona -
Malaga
Primera División
Villarreal -
Las Palmas
Primera División
Celta Vigo -
Atletico Madrid
Primera División
Leganes -
Bilbao
Primera División
Real Madrid -
Eibar
Primera División
Real Sociedad -
Espanyol
Primera División
La Coruna -
Girona
Copa del Rey
Saragossa -
Valencia
Copa del Rey
Murcia -
Barcelona
Copa del Rey
Elche -
Atletico Madrid
Copa del Rey
Fuenlabrada -
Real Madrid
Primera División
Alaves -
Valencia
Primera División
Sevilla -
Leganes
Primera División
Atletico Madrid -
Villarreal
Primera División
Bilbao -
Barcelona
Primera División
Getafe -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Real Madrid
Primera División
Eibar -
Levante
Primera División
Malaga -
Celta Vigo
Primera División
Espanyol -
Real Betis
Primera División
Las Palmas -
La Coruna

Der deutsche Torwart Marc-Andre ter Stegen ist pünktlich vor dem zweiten Saisonspiel des FC Barcelona gegen Athletic Bilbao am Sonntag (20.15 Uhr live auf DAZN) in den Kader des spanischen Meisters zurückgekehrt. Der frühere Gladbacher fehlte aufgrund einer Knieverletzung im Supercup-Finale gegen Sevilla sowie im ersten LaLiga-Spiel gegen Betis am letzten Wochenende.

Der frühere Gladbacher fehlte aufgrund einer Knieverletzung im Supercup-Finale gegen Sevilla sowie im ersten LaLiga-Spiel gegen Betis am letzten Wochenende.

Neben ter Stegen sind auch Javier Mascherano und Neuzugang Andre Gomes wieder einsatzbereit. Der Argentinier musste wegen einer kleineren Blessur eine Woche mit dem Training aussetzen, während der 23-jährige portugiesische Nationalspieler Gomes von einer Sperre zurückkehrt.

Verzichten muss Trainer Luis Enrique derweil auf Mittelfeldregisseur Andres Iniesta und Abwehrrecke Jeremy Mathieu, die verletzungsbedingt passen müssen. Auch Ajax-Neuzugang Jasper Cillessen und Olympia-Sieger Neymar, der vom Verein Sonderurlaub bekommen hat, werden noch nicht im Kader Barcas stehen.

Barcelona im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung