Zinedine Zidane: Cristiano Ronaldo könnte Saisonauftakt verpassen

Cristiano Ronaldo fällt weiter aus

Von SPOX
Samstag, 30.07.2016 | 09:58 Uhr
Cristiano Ronaldo laboriert noch an seiner Verletzung aus dem EM-Finale
Advertisement
Primera División
Celta Vigo -
Leganes
Primera División
Alaves -
Eibar
Primera División
Real Madrid -
Malaga
Primera División
Real Betis -
Girona
Primera División
Levante -
Atletico Madrid
Primera División
La Coruna -
Bilbao
Primera División
Real Sociedad -
Las Palmas
Primera División
Villarreal -
Sevilla
Primera División
Valencia -
Barcelona
Primera División
Espanyol -
Getafe
Copa del Rey
Real Madrid -
Fuenlabrada
Copa del Rey
Barcelona -
Murcia
Copa del Rey
Atletico Madrid -
Elche
Copa del Rey
Villarreal -
Ponferradina
Primera División
Malaga -
Levante
Primera División
Barcelona -
Celta Vigo
Primera División
Atletico Madrid -
Real Sociedad
Primera División
Sevilla -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Real Madrid
Primera División
Leganes -
Villarreal
Primera División
Getafe -
Valencia
Primera División
Eibar -
Espanyol
Primera División
Las Palmas -
Real Betis
Primera División
Girona -
Alaves

Die Verletzung, die sich Cristiano Ronaldo im EM-Finale zuzog, hat Folgen. Wie Zinedine Zidane bestätigte, wird er den Super Cup gegen den FC Sevilla nicht bestreiten können. Auch der Einsatz im ersten Saisonspiel ist noch völlig offen.

"Im Grunde schaut es so aus, dass die Verletzung einen Monat an Reha benötigt und wir müssen darauf achten, dass er bereit sein wird", teilte Zidane Reportern vor dem Testspiel gegen den FC Chelsea mit. "Wir können ihn nicht einfach einsetzen, nachdem er einen Monat lang nicht gespielt hat. Ich glaube, dass er mindestens das erste Ligaspiel verpassen wird."

Verfolge CR7 und Real Madrid in Kürze live auf DAZN!

Besser schaut es hingegen bei Karim Benzema aus. Der Stürmer laboriert derzeit an einer Hüftverletzung, einem Einsatz im Supercup sollte aber nichts im Wege stehen. "Es ist eine harte Verletzung und Benzema hatte sie schon für eine Weile", zeigte sich Zidane besorgt. "Aber er hat jetzt jeden Tag mit den Trainern und der medizinischen Abteilung gearbeitet und ich hoffe, dass er im dritten Spiel des ICC spielen kann."

Auch Keylor Navas arbeitet nach einer Verletzung an der Achillessehne an seinem Comeback. Ein Einsatz im Supercup ist bei ihm ebenfalls offen.

Real Madrid nimmt zur Zeit wie der FC Bayern am International Champions Cup teil. Nach der 1:3-Niederlage gegen Paris St. Germain duellieren sich die Königlichen am Samstag (21.00 Uhr im LIVETICKER) mit dem FC Chelsea, ehe es am vierten August gegen den deutschen Rekordmeister geht.

Cristiano Ronaldo im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung