Barcelona klopft bei Atletico wegen Carrasco an

Carrasco im Visier von Barcelona?

Von SPOX
Freitag, 08.07.2016 | 08:39 Uhr
Nach dem Euro-Urlaub könnte Yannik Carrasco die Trikotfarben ändern
© getty
Advertisement
Primera División
Celta Vigo -
Leganes
Primera División
Alaves -
Eibar
Primera División
Real Madrid -
Malaga
Primera División
Real Betis -
Girona
Primera División
Levante -
Atletico Madrid
Primera División
La Coruna -
Bilbao
Primera División
Real Sociedad -
Las Palmas
Primera División
Villarreal -
Sevilla
Primera División
Valencia -
Barcelona
Primera División
Espanyol -
Getafe
Copa del Rey
Real Madrid -
Fuenlabrada
Copa del Rey
Barcelona -
Murcia
Copa del Rey
Atletico Madrid -
Elche
Copa del Rey
Villarreal -
Ponferradina
Primera División
Malaga -
Levante
Primera División
Barcelona -
Celta Vigo
Primera División
Atletico Madrid -
Real Sociedad
Primera División
Sevilla -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Real Madrid
Primera División
Leganes -
Villarreal
Primera División
Getafe -
Valencia
Primera División
Eibar -
Espanyol
Primera División
Las Palmas -
Real Betis
Primera División
Girona -
Alaves

Barcelona soll an Yannick Carrasco von Atletico Madrid interessiert sein. Der belgische Nationalspieler hat eine Vertragsverlängerung bislang ausgeschlagen - und wäre nicht ganz billig.

Übereinstimmende Medienberichte in Spanien suggerieren, dass Barca an Atleticos Yannick Carrasco interessiert sei. Der wäre aufgrund einer Klausel für 40 Millionen Euro zu haben, 25 Prozent der Transfersumme gingen an Carrasco Ex-Verein AS Monaco.

Atletico soll in den vergangenen Wochen versucht haben, Carrascos Vertrag in Madrid zu verlängern. Der Belgier habe dieses Angebot bislang aber ausgeschlagen, weil man sich finanziell nicht einigen konnte.

Verfolge La Liga ab kommender Saison auf DAZN

Carrasco selbst soll einen Wechsel zu den Katalanen nicht forcieren, doch Barcelona sei für ihn immer eine reizvolle Option. Der 22-Jährige spielt seit Beginn der vergangenen Saison in Madrid.

Yannik Carrasco im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung