Rakitic-Berater: "Zeit, zu gehen"

Von SPOX
Freitag, 22.07.2016 | 11:22 Uhr
Ivan Rakitic entwickelte sich immer mehr zum Denker und Lenker des Spiels beim FC Barcelona
Advertisement
Copa del Rey
Leganes -
Real Madrid
Primera División
Getafe -
Bilbao
Primera División
Espanyol -
FC Sevilla
Primera División
Atletico Madrid -
Girona
Primera División
Villarreal -
Levante
Primera División
Las Palmas -
Valencia
Primera División
Alaves -
Leganes
Primera División
Real Madrid -
La Coruna
Primera División
Real Sociedad -
Celta Vigo
Primera División
Real Betis -
FC Barcelona
Primera División
Eibar -
Malaga
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Primera División
Malaga -
Girona
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Primera División
Leganes -
Espanyol
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis

Andre Gomes hier, Ivan Rakitic weg? Das deutet zumindest der Berater des Kroaten an und sorgt damit für Aufruhr beim FC Barcelona. Zuletzt war noch über eine Verlängerung gesprochen worden.

"Es ist Zeit, zu gehen", twitterte Miquel Soares, Berater von Ivan Rakitic, wenige Stunde nach der Bekanntgabe des FC Barcelona, Andre Gomes verpflichtet zu haben. Damit sorgte er direkt für Aufsehen, zählte sein Klient doch zum Stammpersonal unter Luis Enrique.

Verfolgt den FC Barcelona in der kommenden Saison live auf DAZN

Der FC Barcelona hatte am Donnerstagabend den Transfer von Gomes bekannt gegeben. Dieser spielt auf einer ähnlichen Position wie Rakitic und kostete die Katalanen 35 Millionen Euro. Zuletzt hatten Klub und Mittelfeldspieler aber noch über eine Vertragsverlängerung über 2019 hinaus gesprochen.

Der FC Barcelona in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung