Mathieu: Barca-Bank statt Besiktas

Von SPOX
Freitag, 29.07.2016 | 17:26 Uhr
Jeremy Mathieu bleibt bei Barca
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Für Jeremy Mathieu wird es in der kommenden Saison sehr schwer, sich beim FC Barcelona durchzusetzen. Obwohl er in diesem Sommer zu Besiktas hätte wechseln können, zog der Verteidiger es jedoch vor, bei den Katalanen zu bleiben und sich dem Konkurrenzkampf zu stellen.

"Es stimmt, dass ich mit Besiktas in Kontakt stand, aber ich habe dem Präsidenten gesagt, dass ich hier sehr glücklich bin und weitermachen möchte", wird der 32-Jährige von der Mundo Deportivo zitiert.

Verfolge Barca kommende Saison auf DAZN

Dabei haben die Blaugrana mit Samuel Umtiti und Lucas Digne jüngst zwei weitere Innenverteidiger verpflichtet, die es für den Franzosen noch schwerer machen werden, sich bei Barcelona durchzusetzen.

"Habe kein Problem"

"Umtiti und Digne sind meine Freunde und Teamkollegen. Es stimmt, dass sie beide auf meiner Position spielen, aber damit habe ich kein Problem", so der fünffache Nationalspieler.

Hätte Mathieu einem Wechsel zugestimmt, wäre er seinem ehemaligen Teamkollegen Adriano an den Bosporus gefolgt. Der Ex-Klub von DFB-Stürmer Mario Gomez hatte den Abwehrspieler am Freitag für 1,7 Millionen Euro verpflichtet.

Nun muss sich Mathieu, der in der vergangenen Saison lediglich bei zwölf Spielen zum Einsatz kam, gegen seine Landsmänner beweisen.

Mathieu im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung