Medien: Real mit Keita Balde einig

SID
Samstag, 18.06.2016 | 13:11 Uhr
Keita Balde kommt diese Saison auf vier Tore in der Serie A
© getty
Advertisement
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Bedient sich der spanische Champions-League-Sieger Real Madrid in Italien? Die Königlichen sollen sich mit dem senegalesischen Linksaußen Keita Balde von Lazio Rom über einen Wechsel weitestgehend geeinigt haben. Das berichtet die spanische Zeitung Mundo Deportivo.

Keita liegt beim Tabellenzweiten der abgelaufenen Primera-Division-Saison offenbar ein Fünf-Jahres-Vertrag vor, so das Blatt weiter. Eine Einigung zwischen beiden Vereinen steht aber noch aus.

Balde, der bei den Römern noch einen Vertrag bis 2018 besitzt, machte im letzten Jahr mit starken Leistungen auf sich aufmerksam und war Stammspieler beim italienischen Traditionsverein.

Der 21-Jährige erzielte in 39 Pflichtspielen fünf Treffer und legte acht weitere auf.

Keita Balde im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung