James auf dem Sprung zu United?

Von SPOX
Donnerstag, 02.06.2016 | 15:41 Uhr
James Rodriguez darf Real Madrid offenbar verlassen
© getty
Advertisement
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Primera División
Malaga -
Girona
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Primera División
Leganes -
Espanyol
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis
Primera División
Real Sociedad -
La Coruna
Primera División
Eibar -
FC Sevilla
Primera División
Real Betis -
Villarreal
Primera División
Alaves -
Celta Vigo
Primera División
Levante -
Real Madrid
Primera División
Getafe -
Leganes
Primera División
Espanyol -
FC Barcelona
Primera División
Girona -
Bilbao
Primera División
Atletico Madrid -
Valencia

James Rodriguez soll die Erlaubnis bekommen haben, Real Madrid in Richtung Manchester United verlassen zu dürfen. Das berichtet die spanische Zeitung El Confidencial. Demnach verlangt der Champions-League-Sieger 62 Millionen Pfund für den Kolumbianer.

James spielt unter Zinedine Zidane nur eine untergeordnete Rolle. Im Champions-League-Finale gegen Atletico Madrid saß der Shootingstar der Weltmeisterschaft 2014 120 Minuten lang auf der Bank. In seiner zweiten Saison kam James wettbewerbsübergreifend auf 32 Einsätze, in denen ihm acht Treffer und zehn Torvorlagen gelangen.

Der Kolumbianer kam nach der WM 2014 vom AS Monaco und kostete die Königlichen 75 Millionen Euro. In seiner ersten Saison unter Carlo Ancelotti war der 24-Jährige noch gesetzt. Sollte James den Verein wirklich verlassen wollen, will Real zumindest kein Verlust machen.

James Rodriguez im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung