Barca verbessert Lemos-Angebot

Von SPOX
Sonntag, 26.06.2016 | 10:58 Uhr
Mauricio Lemos ist heiß begehrt
© getty
Advertisement
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Primera División
Malaga -
Girona
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Primera División
Leganes -
Espanyol
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis
Primera División
Real Sociedad -
La Coruna
Primera División
Eibar -
Sevilla
Primera División
Real Betis -
Villarreal
Primera División
Alaves -
Celta Vigo
Primera División
Levante -
Real Madrid
Primera División
Getafe -
Leganes
Primera División
Espanyol -
Barcelona
Primera División
Girona -
Bilbao
Primera División
Atletico Madrid -
Valencia

Ein Innenverteidiger soll her, Mauricio Lemos von UD Las Palmas ist das auserkorene Ziel. Das gilt allerdings nicht nur für den FC Barcelona, die Katalanen müssen aufgrund großer Konkurrenz ihr Angebot erhöhen.

Wie die MundoDeportivo berichtet, lässt der FC Barcelona im Fall Mauricio Lemos nicht locker. Der Innenverteidiger von UD Las Palmas steht schon lange auf dem Zettel, neben Barca haben sich aber weitere Top-Klubs in das Rennen um den 20-Jährigen eingemischt. So sieht sich Barca nun wohl gezwungen aufgrund eines Angebots von Erzrivale Real Madrid das eigene zu erhöhen.

Verfolge den FC Barcelona im Livestream ab Sommer auf DAZN!

Lemos, zuletzt von Rubin Kazan geliehen und nun fest verpflichtet, hinterließ in seinen Einsätzen einen guten Eindruck und soll die Teams der spanischen Spitze verstärken. Im ersten Angebot nannte Barcelona rund zwölf Millionen Euro plus mögliche Variablen, nun erhöhte man jenes wohl auf 14 Millionen und leicht erhöhte Variablen. Allerdings: Las Palmas besteht auf die 30 Millionen Euro, die im Vertrag als Ausstiegsklausel verankert sind.

Luis Helguera, technischer Direktor des Klubs, hatte erst kürzlich bestätigt: "Die Wahrheit ist, dass viele Vereine Interesse an ihm zeigen. Doch es gibt einen Unterschied zwischen Anfragen und Angebot abgeben. Barcelona hat ein Angebot eingereicht. Danach haben Real und einige weitere Klubs angefragt."

Mauricio Lemos im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung