Primera Division: Valencia verliert gegen San Sebastian in der Nachspielzeit

Valencia enttäuscht schon wieder

SID
Freitag, 13.05.2016 | 23:10 Uhr
Valencia beendet die Saison im Mittelfeld der Tabelle
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

In der ersten Begegnung des 38. und letzten Spieltages verlor Valencia gegen Real Sociedad San Sebastian 0:1 (0:0). Das Tor des Tages erzielte Mikel Oyarzabal in der fünften Minute der Nachspielzeit.

Valencia beschließt die Spielzeit im Tabellenmittelfeld, weit von den angepeilten Europapokalrängen entfernt. Laut spanischen Medienberichten steht Mustafi daher vor dem Abschied, auch Borussia Dortmund soll an dem Defensivallrounder interessiert sein.

Im SID-Interview hatte sich Mustafi zuletzt offen für einen Wechsel gezeigt. "Am besten wäre, wenn ich nicht noch eine neue Sprache lernen müsste. Sonst werfe ich wirklich alles in den Mixer", sagte der 24-Jährige.

Alles zur Primera Division

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung