Primera Division: Casillas ging wegen schlechter Stimmung bei Real Madrid

Casillas: schwieriges Verhältnis zu Mou

Von SPOX
Sonntag, 08.05.2016 | 17:33 Uhr
Iker Casillas spielte seit seiner Jugend an für Real Madrid
© getty
Advertisement
Primera División
Villarreal -
Espanyol
Primera División
Celta Vigo -
Getafe
Primera División
Levante -
Real Sociedad
Primera División
Atletico Madrid -
Sevilla
Primera División
Alaves -
Real Madrid
Primera División
Malaga -
Bilbao
Primera División
Girona -
Barcelona
Primera División
Espanyol -
La Coruna
Primera División
Getafe -
Villarreal
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Primera División
Real Betis -
Levante
Primera División
Celta Vigo -
Girona
Primera División
Deportivo -
Getafe
Primera División
Levante -
Alaves
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Primera División
Real Madrid -
Espanyol

Knapp ein Jahr ist es her, dass Real-Urgestein Iker Casillas auf einer Pressekonferenz seinen Abgang zum FC Porto bekannt gab. Jetzt äußerte sich der Torhüter über die Gründe seines Wechsels.

In der Zeitschrift XL Semanal bestätigte er seine schwierige Beziehung zu Jose Mourinho. Diese führte zu einer schlechten Stimmung in der Kabine, die das Verhältnis zweier Personen, die er nicht genauer nennen wollte, verdorben habe.

Darüber hinaus fügte er zu hinzu: "Entweder wäre ich bei Real Madrid geblieben und wie eine Woodoo-Puppe täglich gestochen worden, oder ich verlasse den Klub um ruhig leben zu können."

Real Madrid in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung