Sonntag, 15.05.2016

Gijon hält die Klasse

Getafe und Rayo steigen ab

Der FC Getafe ist aus der ersten spanischen Fußballliga abgestiegen. Der UEFA-Cup-Teilnehmer und Viertelfinal-Gegner von Bayern München von 2008 verlor am letzten Spieltag der Primera Division 1:2 (0:0) bei Betis Sevilla und rutschte von Platz 17 auf 19 ab.

Getafe: Vor kurzem noch gegen Real Madrid - nächste Saison in der zweiten Liga
© getty
Getafe: Vor kurzem noch gegen Real Madrid - nächste Saison in der zweiten Liga

Die Mannschaft aus dem Vorort von Madrid spielte von der Saison 2004/05 an ununterbrochen in der ersten Spielklasse. Bei Betis kam Heiko Westermann über 90 Minuten zum Einsatz.

Zusammen mit Getafe muss auch Rayo Vallecano den Gang in die Zweitklassigkeit antreten. Die Rot-Weißen gewannen zwar 3:1 (2:0) gegen UD Levante, konnte sich aber nur noch auf Rang 18 verbessern. Sporting Gijon sprang dank eines 2:0 (1:0)-Sieges gegen den Viertplatzierten FC Villarreal auf Platz 17 und darf sich auf ein weiteres Jahr in Spaniens Eliteklasse freuen. Levante stand zuvor schon als erster Absteiger fest.

Alles zur Primera Division

Das könnte Sie auch interessieren
Der FC Barcelona schlug den FC Valencia mit 4:2 und einem Doppelpack von Messi

28. Spieltag: Dezimiertes Valencia muss sich Barca ergeben

Der FC Sevilla um Vicente Iborra kam in Alaves nicht über ein 1:1 hinaus

26. Spieltag: Sevilla patzt in Alaves - Top-Duo siegt

Lionel Messi brachte Barcelona früh in Führung

23. Spieltag: Messi besiegt Leganes bei Iniesta-Jubiläum


Diskutieren Drucken Startseite
SPA

Primera Division, 29. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.