Xavi will Barca-Trainer werden

Von SPOX
Mittwoch, 06.04.2016 | 16:57 Uhr
Xavi spielte von 1991 bis 2015 für den FC Barcelona
© getty
Advertisement
Copa del Rey
DAZN-Konferenz: Copa del Rey
Copa del Rey
Atletico Madrid -
FC Sevilla
Copa del Rey
Valencia -
Alaves
Copa del Rey
Espanyol -
FC Barcelona
Copa del Rey
Leganes -
Real Madrid
Primera División
Getafe -
Bilbao
Primera División
Espanyol -
FC Sevilla
Primera División
Atletico Madrid -
Girona
Primera División
Villarreal -
Levante
Primera División
Las Palmas -
Valencia
Primera División
Alaves -
Leganes
Primera División
Real Madrid -
La Coruna
Primera División
Real Sociedad -
Celta Vigo
Primera División
Real Betis -
FC Barcelona
Primera División
Eibar -
Malaga
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Primera División
Malaga -
Girona
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Primera División
Leganes -
Espanyol
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis

Xavi will früher oder später Trainer beim FC Barcelona werden. Das erzählte der langjährige Kapitän der Katalanen dem englischen Fußball-Magazin FourFourTwo. Ein Bürojob kommt für den 36-Jährigen dagegen nicht in Frage.

"Ich will zu dem Klub zurückkehren, wo ich zu Hause bin", so Xavi. Zurzeit lässt die Barca-Ikone seine Karriere bei Al-Sadd in Katar ausklingen. Von dort soll es aber wieder zurück nach Spanien gehen: "Mein absolutes Ziel ist es, Barcelona zu trainieren."

Xavi will auch nach seiner aktiven Karriere "nahe dem Spielfeld tätig bleiben. Ich würde es hassen, in einem Büro festzustecken." Sehr zum Leidwesen seiner Frau, die mit der Gier ihres Mannes nach Fußball nichts anfangen kann: "Wenn ich zehn Minuten Zeit habe, geht der Fernseher an und ich schaue Fußball. Meine Frau hasst es, aber selbst wenn ich die spanische Liga schaue, checke ich mit einem Auge die Ergebnisse und Aufstellungen der Premier League."

In Katar beobachtet er währenddessen ein Niveau, das zwar steigt, aber noch ausbaufähig ist: "Es ist nicht wie in Europa. Körperlich sind zwar alle sehr fit, im taktischen Bereich fehlt aber noch einiges."

Xavi im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung