Pepe: "Ronaldo Lichtjahre voraus"

Von SPOX
Dienstag, 12.04.2016 | 11:51 Uhr
Pepe und Cristiano Ronaldo kennen sich auch aus der Nationalmannschaft
© getty
Advertisement
Copa del Rey
DAZN-Konferenz: Copa del Rey
Copa del Rey
Atletico Madrid -
FC Sevilla
Copa del Rey
Valencia -
Alaves
Copa del Rey
Espanyol -
FC Barcelona
Copa del Rey
Leganes -
Real Madrid
Primera División
Getafe -
Bilbao
Primera División
Espanyol -
FC Sevilla
Primera División
Atletico Madrid -
Girona
Primera División
Villarreal -
Levante
Primera División
Las Palmas -
Valencia
Primera División
Alaves -
Leganes
Primera División
Real Madrid -
La Coruna
Primera División
Real Sociedad -
Celta Vigo
Primera División
Real Betis -
FC Barcelona
Primera División
Eibar -
Malaga
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Primera División
Malaga -
Girona
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Primera División
Leganes -
Espanyol
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis

Cristiano Ronaldos Landsmann und Vereinskollege Pepe hat ein Loblieb auf den portugiesischen Superstar gesungen und ihn als den besten Spieler aller Zeiten tituliert. Ronaldo sei gesegnet und anderen Kickern um Lichtjahre voraus.

In einem Interview mit dem portugiesischen Fußballverband sagte Pepe: "Menschen wie Cristiano sind einzigartig. Er ist von Gott gesegnet und wusste, dass er eines Tages der beste aller Zeiten wird."

Gottes Segen sei aber nicht allein für Ronaldos Erfolg verantwortlich: "Er ist eine ruhige Person, ein harter und ehrlicher Arbeiter." Deswegen sei Ronaldo "der beste und allen anderen um Lichtjahre voraus."

Der dreifache Weltfußballer erreichte am Wochenende den nächsten Meilenstein seiner Karriere. Als erster Profi in Spanien gelangen ihm in sechs aufeinanderfolgenden Spielzeiten mindestens 30 Saisontore. Vor dem Rückspiel im Halbfinale der Champions League (Di., 20.45 Uhr im LIVETICKER) stehen Ronaldo und Real Madrid nach der 0:2-Niederlage in Wolfsburg allerdings mit dem Rücken zur Wand.

Trotzdem kündigte der 31-Jährige in der AS eine Aufholjagd an: "Am Dienstag steht uns eine magische Nacht bevor. Mit der Hilfe der Fans werden die Spieler ihr Maximum geben und die nächste Runde erreichen. Hala Madrid!"

Alles über Real Madrid

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung