Barca-Verteidiger lobt Weltfußballer

Pique: "Messi ist nicht menschlich"

Von SPOX
Dienstag, 05.04.2016 | 11:27 Uhr
Gerard Pique spielt seit 2008 mit Lionel Messi zusammen beim FC Barcelona
© getty
Advertisement
Primera División
Live
Levante -
Real Sociedad
Primera División
Atletico Madrid -
Sevilla
Primera División
Alaves -
Real Madrid
Primera División
Malaga -
Bilbao
Primera División
Girona -
Barcelona
Primera División
Espanyol -
La Coruna
Primera División
Getafe -
Villarreal
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Primera División
Real Betis -
Levante
Primera División
Celta Vigo -
Girona
Primera División
Deportivo -
Getafe
Primera División
Sevilla -
Malaga
Primera División
Levante -
Alaves
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Primera División
Real Madrid -
Espanyol

Für Gerard Pique sind Lionel Messi und Cristiano Ronaldo die besten Spieler aller Zeiten. Im Interview mit BT Sports zog der Abwehrspieler einen Vergleich zwischen den Superstars, sein Teamkollege vom FC Barcelona hat dabei leicht die Nase vorne.

"Cristiano ist der Beste unter den Menschen, aber Messi ist nicht menschlich. Wir sprechen nicht nur über die beiden besten Spieler der Welt, sondern in der Geschichte dieses Sports", adelte Pique die beiden ewigen Rivalen im von Rio Ferdinand geführten Interview: "Ronaldo ist ein anderer Spielertyp, sie sind sehr verschieden. Er ist groß, stark und sehr komplett. Er kann Tore per Kopf erzielen, Freistöße, Elfmeter oder Eins-gegen-Eins-Duelle."

Der 29-Jährige spielt seit 2008 mit Messi zusammen bei den Katalanen, kennt aber auch Ronaldo bestens aus der gemeinsamen Zeit bei Manchester United. Zwischen 2004 und 2008 gewannen sie unter Alex Ferguson unter anderem die Champions League.

Trotz des großen Respekts für Ronaldo sieht der Spanier seinen Teamkollegen leicht vorne. "Messi hat ein Talent, das sonst niemand hat. Er hat diese Geschwindigkeit und die Kontrolle über den Ball", sagte Pique und schwärmte von seiner unnachahmlichen Ballbehandlung: "Der Ball springt nicht einmal weg von seinem Fuß. Es ist unmöglich, ihn abzufangen. Dieses Talent habe ich sonst noch nirgendwo gesehen."

Alles zum FC Barcelona

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung