Spielerberater Fonseca attackiert Barca-Star

"Suarez hat psychische Probleme"

Von SPOX
Freitag, 08.04.2016 | 11:04 Uhr
Suarez gilt als einer der besten Mittelstürmer der Welt
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
Fr02:00
Flamengo -
Chapecoense
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Daniel Fonseca, ein uruguayischer Spielerberater, hat schwere Vorwürfe gegen seinen ehemaligen Schützling Luis Suarez erhoben. Unter anderem geht es um den Wechsel des jetzigen Barcelona-Stars von Nacional zu Groningen im Jahr 2006.

Suarez hatte im Interview mit Montecarlo TV behauptet, dass Fonseca ihm weiterhin 20 Prozent der Transfersumme von damals schuldete. Der Ex-Profi von Juventus und des AS Rom verneinte dies klar.

"Er lügt, weil er ein Kind ist. Das zeigt, dass er psychische Probleme hat. Das wissen wir doch", sagte Fonseca gegenüber Radio 1010. Er riet Suarez, seinen "Psychologen zu wechseln".

Fonseca sprach auch von einer "unangenehmen Wahrheit" aus den Anfangsjahren in Suarez' Profikarriere, ohne aber konkret zu werden. Suarez selbst solle den Mut haben, diese Sache selbst aufzuklären, meinte er.

Seit 2014 steht Suarez nun beim FC Barcelona unter Vertrag und traf in 88 Pflichtspielen für die Katalanen stolze 70 Mal.

Luis Suarez im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung