Vier Tage nach Wolfsburg-Debakel

Cristiano Ronaldo holt Liga-Rekord

SID
Samstag, 09.04.2016 | 20:37 Uhr
Cristiano Ronaldo traf beim Heimsieg über Eibar einmal
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
Fr02:00
Flamengo -
Chapecoense
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Vier Tage nach der 0:2-Niederlage im Champions-League-Viertelfinale gegen den VfL Wolfsburg hat Cristiano Ronaldo einen Liga-Rekord aufgestellt.

Beim 4:0-Heimsieg gegen SD Eibar schoss der dreimalige Weltfußballer sein 30. Saisontor und ist damit der erste Spieler in der Primera Division, der in sechs Spielzeiten in Folge 30 oder mehr Treffer erzielen konnte.

Seine persönliche Bestmarke von 48 Toren aus der letzten Saison wird der Portugiese in den acht verbleibenden Spieltagen aber wahrscheinlich nicht überbieten können.

Cristiano Ronaldo im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung