Argentinier verzichtet auf Seitenhiebe

Messi: "CR7 hat Ballon d'Or verdient"

Von SPOX
Sonntag, 27.03.2016 | 15:01 Uhr
Lionel Messi denkt, dass Cristiano Ronaldo den Ballon d'Or verdiente, als er ihn gewonnen hat
© getty
Advertisement
Primera División
Levante -
Getafe
Primera División
Real Betis -
Alaves
Primera División
Valencia -
Sevilla
Primera División
Barcelona -
Malaga
Primera División
Villarreal -
Las Palmas
Primera División
Celta Vigo -
Atletico Madrid
Primera División
Leganes -
Bilbao
Primera División
Real Madrid -
Eibar
Primera División
Real Sociedad -
Espanyol
Primera División
La Coruna -
Girona
Copa del Rey
Saragossa -
Valencia
Copa del Rey
Murcia -
Barcelona
Copa del Rey
Elche -
Atletico Madrid
Copa del Rey
Fuenlabrada -
Real Madrid
Primera División
Alaves -
Valencia
Primera División
Sevilla -
Leganes
Primera División
Atletico Madrid -
Villarreal
Primera División
Bilbao -
Barcelona
Primera División
Getafe -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Real Madrid
Primera División
Eibar -
Levante
Primera División
Malaga -
Celta Vigo
Primera División
Espanyol -
Real Betis
Primera División
Las Palmas -
La Coruna
Primera División
Real Betis -
Getafe

Vor dem anstehenden Clasico am 2. April (20.30 Uhr im LIVESTREAM FOR FREE) wird der Fokus zum wiederholten Mal auf die beiden Superstars gelegt. Versuche, Lionel Messi gegen seinen Kontrahenten Cristiano Ronaldo aufzuhetzen, bleiben aber erfolglos.

"Die drei Mal, als Cristiano den Ballon d'Or gewonnen hat, hat er ihn auch verdient. Es nehmen Mannschaften, Spieler und Vertreter der FIFA an der Wahl teil. Der, der den Titel verdient, gewinnt ihn auch", erklärte der amtierende Weltfußballer gegenüber MBC.

"Wir kennen uns nicht persönlich und sehen uns eigentlich nur auf dem Platz. Es ist nichts Besonderes", so Messi weiter. Für den Argentinier hat die Rivalität weniger Bedeutung. Das sei eher Sache der Medien.

Allgemein blickt der 28-Jährige gelassen in die Zukunft: "Ich bin ein ruhiger Typ. Bei den ganzen Reisen bin ich zur Erholung sehr gerne zuhause." So nimmt er auch heißen Gerüchten sofort den Wind aus den Segeln.

"Mir gefällt der englische Fußball genauso wie der italienische. Ich verfolge die großen Spiele. Aber ich habe es schon oft gesagt. Ich werde in Barcelona bleiben und hier meine Karriere beenden", bekannte Messi seine Loyalität zur Blaugrana.

Die Primera Division im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung