Ronaldos Sohn soll Profi werden

Von SPOX
Sonntag, 27.03.2016 | 16:35 Uhr
Cristiano Ronaldo hat klare Pläne für die Zukunft seines Sohnes
© getty
Advertisement
Copa del Rey
Leganes -
Real Madrid
Primera División
Getafe -
Bilbao
Primera División
Espanyol -
FC Sevilla
Primera División
Atletico Madrid -
Girona
Primera División
Villarreal -
Levante
Primera División
Las Palmas -
Valencia
Primera División
Alaves -
Leganes
Primera División
Real Madrid -
La Coruna
Primera División
Real Sociedad -
Celta Vigo
Primera División
Real Betis -
FC Barcelona
Primera División
Eibar -
Malaga
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Primera División
Malaga -
Girona
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Primera División
Leganes -
Espanyol
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis

Cristiano Ronaldo von Real Madrid will, dass sein Sohn Fußballprofi wird. Im besten Fall soll er sogar auf dem Level seines Vaters spielen. Der Portugiese möchte jedoch nichts erzwingen.

Cristiano Ronaldo hat in einer chinesischen Show unterstrichen, wie sehr sein Sohn das Leben des Portugiesen verändert hat. Zudem hat der Stürmer von Real schon Pläne für die Zukunft von CR7 Junior.

Der Königliche sagte in der Show: "Ich möchte, dass mein Sohn auch ein Fußballprofi wird. Ich bin ein Fußballer, und ich will, dass er es ist. Ich denke, er hat die Eigenschaften eines Sportlers.''

Ronaldo betont aber auch, dass er seinen Sohn nicht in diese Rolle zwängen will. ''Es muss auf natürliche Weise kommen,'' sagte der 31-Jährige. Und das tut es offenbar: "Ich habe 30 Fußbälle zuhause und er hat immer einen dabei."

Cristiano Ronaldo im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung