Real-Star ist optimistisch

Ramos: "Titelrennen noch nicht vorbei"

Von SPOX
Donnerstag, 18.02.2016 | 12:13 Uhr
Mit Real siegte Sergio Ramos gegen den AS Rom mit 2:0
© getty
Advertisement
Primera División
Villarreal -
Las Palmas
Primera División
Celta Vigo -
Atletico Madrid
Primera División
Leganes -
Bilbao
Primera División
Real Madrid -
Eibar
Primera División
Real Sociedad -
Espanyol
Primera División
La Coruna -
Girona
Copa del Rey
Saragossa -
Valencia
Copa del Rey
Murcia -
Barcelona
Copa del Rey
Elche -
Atletico Madrid
Copa del Rey
Fuenlabrada -
Real Madrid
Primera División
Alaves -
Valencia
Primera División
Sevilla -
Leganes
Primera División
Atletico Madrid -
Villarreal
Primera División
Bilbao -
Barcelona
Primera División
Getafe -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Real Madrid
Primera División
Eibar -
Levante
Primera División
Malaga -
Celta Vigo
Primera División
Espanyol -
Real Betis
Primera División
Las Palmas -
La Coruna
Primera División
Real Betis -
Getafe
Primera División
Valencia -
Leganes
Primera División
Deportivo -
Atletico Madrid
Primera División
Alaves -
Espanyol
Primera División
Barcelona -
Sevilla

Nach dem 3:1-Sieg des FC Barcelona in Gijon am Mittwochabend beträgt der Vorsprung des LaLIga-Spitzenreiters auf den Erzrivalen Real Madrid mittlerweile sieben Zähler. Dass die übermächtigen Katalanen in näherer Zukunft eine Schwächeperiode erleben könnten, ist derzeit unwahrscheinlich. Trotzdem will Sergio Ramos die Meisterschaft noch nicht abschreiben.

"Das Titelrennen ist noch nicht vorbei", erklärte der spanische Nationalspieler und ergänzte: "Es sind noch einige Spiele zu absolvieren." Alles hänge, so Ramos weiter, "vom FC Barcelona ab".

"Wir haben aber weiterhin die Hoffnung, dass wir die Meisterschaft holen können", gab sich der 29-Jährige kämpferisch.

Die nächste Chance, den Abstand auf die Blaugrana zu verkürzen, haben die Hauptstädter am kommenden Sonntag (16 Uhr im LIVETICKER) beim Auswärtsspiel in Malaga.

Sergio Ramos im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung