Mehrere Meilensteine bei Barca-Sieg

Von SPOX
Mittwoch, 17.02.2016 | 20:31 Uhr
Lionel Messi erzielte sein 300. Tor in der Primera Division
© getty
Advertisement
Primera División
Eibar -
Malaga
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Primera División
Malaga -
Girona
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Primera División
Leganes -
Espanyol
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis
Primera División
Getafe -
Leganes
Primera División
Espanyol -
Barcelona
Primera División
Girona -
Bilbao
Primera División
Atletico Madrid -
Valencia

Im Nachholspiel des 16. Spieltags zwischen Sporting Gijon und dem FC Barcelona siegten die Katalanen verdient mit 1:3 (1:2). Lionel Messi erzielte dabei einen Doppelpack (25., 31.), Carlos Castro hatte für die Gastgeber zwischenzeitlich ausgeglichen (27.). Nach der Pause erhöhte Luiz Suarez (67.), zuvor scheiterte er in der 62. Minute noch vom Punkt.

Sporting Gijon - FC Barcelona 1:3 (1:2)

Tore: 0:1 Messi (25.), 1:1 Castro (27.), 1:2 Messi (31.), 1:3 Suarez (66.)

Besondere Vorkommnisse: Cuellar hält Foulelfmeter von Suarez (62.)

Es war mal wieder ein Spiel der Rekorde von Lionel Messi. Erst brachte er Barca mit einem abgefälschten Weitschuss in Front (25.) und erzielte somit sein 300. LaLiga-Tor. In der 31. Minute dann gelang dem Argentinier der zweite Treffer, was gleichbedeutend das 10.000. Tor des FC Barcelona war. Carlos Castro hatte für die Gastgeber zwischenzeitlich ausgeglichen (27.) und somit für spektakuläre sechs Minuten im El Molinon gesorgt.

Auch im zweiten Durchgang hatte der Tabellenführer das Spiel klar im Griff. Gijon, das ohne sechs Stammspieler antrat, war ab und an durch Konter gefährlich, aber spätestens nach dem 3:1 durch Luiz Suarez in der 66. Minute war die Partie entschieden. Wenigen Minuten zuvor noch war der Uruguayer mit einem Strafstoß an Ivan Cuellar gescheitert, nachdem der Keeper Neymar im Strafraum regelwidrig zu Fall brachte.

Dank des Erfolgs im Nachholspiel des 16. Spieltags konnte Barcelona seine Tabellenführung ausbauen und liegt damit sechs Punkte vor Verfolger Atletico und bereits sieben vor Real Madrid.

Die Primera Division in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung