Dienstag, 16.02.2016

Flucht vor Mourinho?

Atletico steigt in Mata-Poker ein

Atletico Madrid ist offenbar stark an einer Verpflichtung von Juan Mata interessiert. Das berichten spanische Medien. Der Mittelfeldspieler soll seinen Abgang von Manchester United planen, falls der Klub seinen Coach Louis van Gaal durch Jose Mourinho ersetzt.

Juan Mata steht angeblich ganz oben auf dem Wunschzettel von Atletico Madrid
© getty
Juan Mata steht angeblich ganz oben auf dem Wunschzettel von Atletico Madrid

Demnach bereitet Atletico derzeit die ersten Gespräche vor, um den 27-Jährigen zurück in sein Heimatland zu locken. Matas Vertrag bei den Red Devils läuft noch bis 2018. Vor zwei Jahren war der Spanier für rund 45 Millionen Euro vom FC Chelsea zu ManUnited gewechselt.

Wesentlicher Grund für den Transfer war Jose Mourinho. Nach dessen Amtsübernahme verlor der damalige Leistungsträger und Publikumsliebling seinen Stammplatz in der Blues-Offensive an Oscar. Auch in den Medien ließ der Portugiese kein gutes Haar an Mata. Er bezeichnete den Spanier damals als "Luxus-Spieler", der sich "danach richten muss, was ich will".

Während die Metro eine Rückkehr Matas zum FC Chelsea ins Spiel bringt, schreibt unter anderem Fichajes vom konkreten Interesse der Rojiblancos. Auf dem Wunschzettel der Madrilenen für die kommende Saison soll der Name Mata demnach ganz oben stehen.

Juan Mata im Steckbrief

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Gabriel Mercado (r.) traf zum zwischenzeitlichen Ausgleich

24. Spieltag: Sevilla dreht Derby - Topspiel bei Atleti

Antoine Griezmann äußerte sich über die Ligen Europas

Atletico-Star Griezmann zieht LaLiga der Premier League vor

Yannick Carrasco von Atletico Madrid spielte zuletzt wieder 90 Minuten

Atletico: Carrasco rechtfertigt Wutausbruch


Diskutieren Drucken Startseite
SPA

Primera Division, 24. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.