Freitag, 08.01.2016

Nach beleidigenden Provokationen

Zwei Spiele Sperre für Suarez

Der spanische Verband hat Barcas Starstürmer Luis Suarez für die nächsten beiden Pokalspiele gesperrt. Damit reagiert der Verband auf die Beleidigungen, mit denen der Uruguayer nach dem Stadtderby im Hinspiel des Copa del Rey Achtelfinals Spieler und Funktionäre von Espanyol provoziert hatte.

Luis Suarez wird beim Rückspiel gegen Espanyol und einem möglichen Viertelfinal-Hinspiel fehlen
© getty
Luis Suarez wird beim Rückspiel gegen Espanyol und einem möglichen Viertelfinal-Hinspiel fehlen

Damit würde Suarez nicht nur im Rückspiel der aktuellen Runde, sondern auch im Hinspiel des Viertelfinals fehlen. Der FC Barcelona kündigte an, gegen das Urteil Berufung einzulegen. Das geht aus einem Bericht der Marca hervor.

Suarez, der schon öfter wegen unsportlichem Verhalten aufgefallen war und 2014 wegen seiner Biss-Attacke gegen Italiens Giorgio Chiellini für vier Monate gesperrt worden war, geriet nach dem Stadtderby im Achtelfinal-Hinspiel des spanischen Pokals im Spielertunnel des Camp Nou mit Spielern und Funktionären von Espanyol Barcelona aneinander.

Dabei soll der Uruguayer seinen Gegnern gedroht und sie als "Abfall" beleidigt haben. Dies ging aus dem offiziellen Bericht des Schiedsrichters hervor. Das Hinspiel gewann der FC Barcelona mit 4:1, das Rückspiel steigt nächsten Mittwoch (21 Uhr) im Power8 Stadium.

Luis Suarez im Steckbrief

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Andres Iniesta pflegt eine gute Beziehung zu seinem Coach Luis Enrique

Iniesta stellt sich vor Enrique

Marc-Andre ter Stegen hat für die Pfiffe der Fans kein Verständnis

Pfiffe trotz Sieg: Ter Stegen und Enrique kritisieren Barca-Fans

Josep Maria Bartomeu, Präsiedent vom FC Barcelona, will mit Luis Enrique verlängern

Bartomeu: "Gibt keinen Plan B zu Enrique"


Diskutieren Drucken Startseite
SPA

Primera Division, 23. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.