Donnerstag, 21.01.2016

Copa del Rey Viertelfinale

Valencia strauchelt gegen Las Palmas

Der FC Valencia um Shkodran Mustafi hat es versäumt, im Pokalviertelfinal-Hinspiel eine gute Ausgangsposition für das Weiterkommen zu legen. Der FC Sevilla gewinnt 2:0.

Shkodran Mustafi und der FC Valencia spielten gegen Las Palmas nur 1:1
© getty
Shkodran Mustafi und der FC Valencia spielten gegen Las Palmas nur 1:1
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Im heimischen Mestalla-Stadion kam der sechsmalige Meister gegen Primera-Division-Aufsteiger UD Las Palmas nur zu einem 1:1 (0:1). Nationalspieler Paco Alcacer (61.) glich das Eigentor von Wilfried Zahibo (38.) aus.

Später am Abend bezwang Europa-League-Sieger FC Sevilla den Zweitligisten CD Mirandes mit 2:0 (1:0). Bereits am Mittwoch hatte Titelverteidiger FC Barcelona mit Marc-Andre ter Stegen im Tor beim 2:1 (2:0) bei Athletic Bilbao den Grundstein für den Halbfinaleinzug gelegt. Atletico Madrid kam bei Celta Vigo nicht über ein 0:0 hinaus.

Die Viertelfinal-Rückspiele werden am kommenden Mittwoch und Donnerstag ausgetragen.

Shkodran Mustafi im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Jorge Sampaoli scheint in den Fokus des argentinischen Verbandes geraten zu sein

Wegen Sampaoli: Sevilla warnt Argentiniens Verband

Sevilla-Coach Jorge Sampaoli glaubt Neymar könne in Lionel Messis Fußstapfen treten

Sevilla-Coach Sampaoli: "Neymar ist bereit, Messi zu ersetzen"

Monchi packt nach 17 Jahren in Sevilla seine Koffer

Sevilla: Sportdirektor Monchi geht nach 17 Jahren


Diskutieren Drucken Startseite
SPA

Primera Division, 35. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.