Donnerstag, 21.01.2016

Copa del Rey Viertelfinale

Valencia strauchelt gegen Las Palmas

Der FC Valencia um Shkodran Mustafi hat es versäumt, im Pokalviertelfinal-Hinspiel eine gute Ausgangsposition für das Weiterkommen zu legen. Der FC Sevilla gewinnt 2:0.

Shkodran Mustafi und der FC Valencia spielten gegen Las Palmas nur 1:1
© getty
Shkodran Mustafi und der FC Valencia spielten gegen Las Palmas nur 1:1

Im heimischen Mestalla-Stadion kam der sechsmalige Meister gegen Primera-Division-Aufsteiger UD Las Palmas nur zu einem 1:1 (0:1). Nationalspieler Paco Alcacer (61.) glich das Eigentor von Wilfried Zahibo (38.) aus.

Später am Abend bezwang Europa-League-Sieger FC Sevilla den Zweitligisten CD Mirandes mit 2:0 (1:0). Bereits am Mittwoch hatte Titelverteidiger FC Barcelona mit Marc-Andre ter Stegen im Tor beim 2:1 (2:0) bei Athletic Bilbao den Grundstein für den Halbfinaleinzug gelegt. Atletico Madrid kam bei Celta Vigo nicht über ein 0:0 hinaus.

Die Viertelfinal-Rückspiele werden am kommenden Mittwoch und Donnerstag ausgetragen.

Shkodran Mustafi im Steckbrief


Diskutieren Drucken Startseite
SPA

Primera Division, 2. Spieltag


Der FC Valencia um Shkodran Mustafi hat es versäumt, im Pokalviertelfinal-Hinspiel eine gute Ausgangsposition für das Weiterkommen zu legen. Der FC Sevilla gewinnt 2:0.

www.performgroup.com
SPOX.com is owned and powered by digital sports media company PERFORM and provides sports fans in Germany
with outstanding coverage of a variety of sports from all the most influential leagues.