Medien: Real-Stars votieren gegen Arzt

SID
Montag, 19.10.2015 | 16:50 Uhr
Real-Kapitän Sergio Ramos soll die Abstimmung über den Mediziner initiiert haben
© getty
Advertisement
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Die Stars von Spaniens Rekordmeister Real Madrid haben sich offenbar in einer internen Abstimmung mit 23:2 Stimmen gegen den Mannschaftsarzt Dr. Jesús Olmo ausgesprochen.

Die Abstimmung über den Mediziner, der Interna aus der Mannschaft an den Vorstand weitergetragen haben soll, soll Kapitän Sergio Ramos initiiert haben. Dies berichtet die Sport-Tageszeitung Marca. Das Real-Team fordert die Absetzung Olmos.

Real Madrid in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung