Ronaldo: Karriere-Ende bei Real?

Von SPOX
Mittwoch, 14.10.2015 | 13:52 Uhr
Christiano Ronaldo spielt seit 2009 für die Königlichen
© getty
Advertisement
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Cristiano Ronaldo will nie mehr für einen anderen Klub als Real Madrid spielen. Noch sechs Jahre traut sich der 30-Jährige bei den Königlichen zu - und auch das Beibehalten seiner fabelhaften Torquoten.

"Es ist mein Traum, meine Karriere bei Real Madrid zu beenden", sagte er der Marca. "Wenn du auf dich achtgibst, kannst du spielen, bis du 40 bist."

"Ich will noch fünf oder sechs Jahre weiter machen. Ich plane, mit derselben Anzahl an Spielen und Toren weiterzumachen", sagte er, nachdem er am Dienstag seinen vierten Goldenen Schuh überreicht bekommen hatte.

Mit Real hat er schon fast alles gewonnen, was es zu gewinnen gibt, sein Hunger nach Erfolgen ist aber weiter ungebrochen: "Ich fühle mich gut und nützlich in Madrid. Ich will hier noch mehr gewinnen."

Rekordablösesumme 94 Millionen Euro

Weltfußballer Ronaldo wechselte 2009 für die Weltrekord-Ablösesumme von 94 Millionen Euro von Manchester United in die spanische Hauptstadt und gewann seitdem unter anderem einmal die Champions League, einmal die Klub-Weltmeisterschaft, einmal die Primera División und zweimal den spanischen Pokal.

Dazu wurde der 30-Jährige während seiner Zeit in Madrid zweimal als Weltfußballer ausgezeichnet.

Christiano Ronaldo im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung